CES: Emotiva zeigt 7.3.6-Vorverstärker mit Dolby-Atmos- und DTS:X-Decoder

CES: Emotiva zeigt 7.3.6-Vorverstärker mit Dolby-Atmos- und DTS:X-Decoder

Das US-Unternehmen wird mit dem Modell RMC-1 sein neues Vorverstärker-Flaggschiff zeigen, das bis zu 16 Kanäle verarbeiten kann und zwei der drei bekannten 3D-Sound-Formate dekodiert.

Das berichtet das US-amerikanische AVS-Forum unter Berufung auf den Hersteller. Emotiva wird das neue Topmodell voraussichtlich zu einem Listenpreis von 4999 US-Dollar anbieten; ein konkreter Termin für den Marktstart ist noch nicht bekannt. Die CES findet in der ersten Januar-Woche in Las Vegas statt.

Für jeden Kanal steht beim Emotiva RMC-1 laut Hersteller ein 32-Bit-Digital/Analog-Wandler vom Typ AKM Verita bereit. Neben den 3D-Sound-Formaten Dolby Atmos und DTS:X verarbeitet der Vorverstärker auch DSD-Datenströme von USB-Speichern oder Quellen, deren Signale über HDMI eingespeist werden.

ANZEIGE

Apropos: An die Öffentlichkeit gelangte Bilder der Geräterückseite verraten, dass der RMC-1 acht HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge hat. Als 4K/HDR-taugliches Gerät unterstützt er erwartungsgemäß HDMI 2.0a mit HDCP 2.2 als Kopierschutz. Die dekodierten 3D-Audio-Signale stellt das Gerät an XLR-Buchsen bereit.

Für die Raumkorrektur nutzt der RMC-1 das „Dirac Live“-System, das hier für alle 16 Kanäle mit einer Sample Rate von 192 kHz arbeiten soll. Für die Stereo-Wiedergabe steht ein eigener Modus bereit.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*