„Concussion“ bekommt Atmos-Ton – aber nur auf Ultra HD Blu-ray

„Concussion“ bekommt Atmos-Ton – aber nur auf Ultra HD Blu-ray

Sony Pictures spendiert dem Drama in den USA auf Blu-ray lediglich gewöhnlichen Surround Sound im Format DTS-HD Master Audio 5.1.

Folgt Sony Pictures Home Entertainment dem Beispiel der Heimkino-Sparte von 20th Century Fox und vermarktet Dolby Atmos künftig als Premium-Feature der Ultra HD Blu-ray? Diesen Eindruck könnte man zumindest nach der Ankündigung des Studios gewinnen, am 29. März in den USA lediglich die UHD-BD-Fassung des Dramas „Concussion“ mit (englischem) Ton in dem Rundum-Sound-Format herauszubringen.

91LM1SciUaL._SX385_

Sony veröffentlichte in den USA bereits Blu-ray-Titel mit Atmos-Ton; 20th Century Fox will damit gar nicht erst anfangen. Da bei den US-Discs bislang stets das verlustfreie Kompressionsverfahren Dolby TrueHD 7.1 als Basis zum Einsatz kam, gibt es aus technischer Sicht erst einmal keinen Unterschied zwischen den Dolby-Atmos-Abmischungen auf Blu-ray Disc und auf Ultra HD Blu-ray.

Positiv ist lediglich anzumerken, dass die UHD-BD-Fassung (generell) regionalcodefrei ist und sich daher auf deutschen UHD-BD-Playern problemlos abspielen lassen wird. Sony Pictures hatte Atmos-Titel wie die Neuauflage von „The Fifth Element“ hingegen mit einem Regionalcode versehen.

ANZEIGE

Noch nichts für Deutschland

In Deutschland hat Sony Pictures bislang keine Disc mit Atmos-Ton veröffentlicht, sondern lediglich eine Blu-ray Disc mit einem im Konkurrenzformat Auro-3D kodierten Soundtrack. Eine offizielle Ankündigung für deutsche Ultra HD Blu-rays von Sony steht momentan noch generell aus.

Sony hat zwar einen Dolby-Atmos-fähigen Audio/Video-Receiver in seinem US-Sortiment, ein solches Gerät für den deutschen Markt bislang aber nicht einmal angekündigt. Einen Auro-3D-tauglichen Receiver bietet das Unternehmen weltweit nicht an.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*