Dolby Atmos: Pioneer präsentiert AV-Receiver mit 2.1.2- und 3.1.2-Setups

Dolby Atmos: Pioneer präsentiert AV-Receiver mit 2.1.2- und 3.1.2-Setups

Im Rahmen der derzeit in Las Vegas stattfindenden Broadcast-Messe NAB stellt der japanische Unterhaltungelektronik-Konzern AV-Receiver vor, bei dem erstmals Dolby Atmos über die Lautsprecher-Konfiguration 2.1.2 und 3.1.2 nutzbar sein soll.

Bislang ließ sich das 3D-Soundformat Dolby Atmos recht einfach wie folgt beschreiben: „Dolby Atmos erweitert im Heimkino die üblichen 5.1- und 7.1-Lautsprecher-Setups um Deckenlautsprecher und erlaubt so beispielsweise Sound-Effekte über den Köpfen der Zuschauer. “ Damit soll ist aber künftig Schluss: Als Basiskonfiguration auf Ohrhöhe sollen nach dem Willen von Dolby künftig auch 2.1-Setups mit zwei Frontlautsprechern und einem Subwoofer sowie 3.1-Setups mit zusätzlichem Center möglich sein.

ANZEIGE

Einen ersten Audio/Video-Receiver, der derartige Dolby-Atmos-Installationen erlaubt, stellt Pioneer aktuell auf der in Las Vegas stattfindenden Broadcasting-Messe NAB mit dem Modell AVR VSX-832 vor. Die in realer Form fehlenden Surround-Kanäle soll dieses Gerät virtuell erzeugen.

Die neuen Atmos-Konfigurationen beherrscht das Gerät allerdings nicht ab Verkaufsstart, vielmehr sollen sie über ein Firmware-Update nachgeliefert werden, das voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2017 bereitsteht.

Sowohl bei der 2.1.2- als auch bei der 3.1.2-Konfiguration können die Höhenkanäle wahlweise über Decken- wie auch über Reflexionslautsprecher (Dolby-Atmos-Enabled) kommen – wobei die Vorstellung, dass jemand auf Surround-Boxen verzichtet, aber sich Boxen an der Decke montiert, meines Erachtens schon etwas schräg ist.

Wie die 3.1.2-Setups aussehen können, seht ihr an den Skizzen links und rechts sehen, wenn ihr auf diese klickt. (alle Bilder © Pioneer)

Es ist davon auszugehen, dass auch Pioneers Schwesterunternehmen Onkyo künftig AV-Receiver in Sortiment nehmen wird, die die 3.1.2- und 2.1.2-Konfiguration bei Dolby Atmos bieten.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*