Dolby Vision: LG veröffentlicht Firmware-Update für UHD-BD-Player [2. Update]

Dolby Vision: LG veröffentlicht Firmware-Update für UHD-BD-Player [2. Update]

Das Warten hat doch noch ein Ende: Eine Meldung, wonach LG hat am vergangenen Freitag das versprochene Firmware-Update für seinen Player UP970 veröffentlicht, das das Gerät fit macht für die Wiedergabe von Titeln mit Dolby-Vision-Bild, erwies sich als falsch. Doch nun ist alles gut.

Update 22.8.17, 18:10 Uhr: Unglaublich, aber wahr: Die deutsche Pressestelle von LG hat mir soeben mitgeteilt, dass das Update nun tatsächlich erschienen ist! Man bedauere die Verzögerungen. Die neue Firmware trägt die Nummer BD37767.70811.C.

Update 20.8.17: Leider haben sich die Meldungen von Lesern, wonach das Dolby-Vision-Update für LGs UHD-BD-Player UP970 am vergangenen Freitag endlich erschienen sei, als falsch herausgestellt. Wundersam ist, dass selbst nach Erscheinen der Meldung noch Bestätigungen bei mir eintrafen. Das ist alles außerordentlich ärgerlich – und auch nicht tröstlich, dass vor mir mindestens eine andere Seite der Falschinformation aufgesessen ist.

Zwei Fristen hat LG verstreichen lassen, diesmal hat es geklappt: LG hat für einen UHD-Blu-ray-Player das lange erwartete Dolby-Vision-Firmware-Update veröffentlicht. Damit kann das Gerät nun Scheiben mit erweitertem Kontrastumfang nach dem dynamischen HDR-Verfahren wiedergeben. Bislang war der Player auf das statische HDR-Format HDR10 beschränkt. Neben dem LG-Player sind aktuell nur Player von Oppo dazu in der Lage, die allerdings ein Vielfaches des LG-Geräts kosten.

Für die Wiedergabe von Dolby-Vision-Titeln ist weiterhin ein passender 4K-Fernseher nötig. Schließt man an den Player einen 4K-TV mit HDR-Unterstützung, aber ohne Dolby-Vision-Support an, erhält man ein HDR-Bild nach dem HDR10-Verfahren.

ANZEIGE

Die aktuelle Firmware ermöglicht dem UP970 noch nicht die Wiedergabe von Netflix-Filmen mit Dolby Vision. Ein entsprechendes Update soll bis Ende des Jahres erscheinen.

In Deutschland sind bislang die beiden ersten beiden „Ich – einfach unverbesserlich“-Teile, die Animationsstreifen „Resident Evil – Vendetta“ und „Fast & Furious 8“ auf Ultra HD Blu-ray mit Dolby-Vision-Bild erschienen. Die Scheiben können auch weiterhin auf gewöhnlichen Anlagen ohne Dolby Vision abgespielt werden; in diesem Fall erhält man auf HDR-fähigen Geräten ebenfalls ein Bild mit erhötem Konstrastumfang nach dem üblichen statischen HDR10-Verfahren.

Laut LG war übrigens ein Teil der 1. Charge des UP970 mit einem defekten Laufwerk versehen, das daher starke Geräusche von sich gab. Dieser Fehler ist laut Hersteller mittlerweile aber behoben. Betroffene Geräte werden natürlich kostenfrei getauscht.

© Bild LG Electronics. Alle Rechte vorbehalten.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*