DTS:X: So lässt sich die „Dialog Control“-Funktion bereits ausprobieren

DTS:X: So lässt sich die „Dialog Control“-Funktion bereits ausprobieren

Zu den spannenden Features des 3D-Sound-Formats gehört die Möglichkeit, die Lautstärke von Dialogen beziehungsweise Gesang separat von den übrigen Audioelementen im Mix anzuheben. Dies lässt sich sogar bereits ausprobieren.

Allerding steht diese „Dialog Control“ genannte Funktion nach meinem Kenntnisstand bislang bei keinem Film mit DTS:X-Soundtrack zur Verfügung. Tatsächlich müssen die Produzenten dafür nämlich die Dialog- oder Gesangsspur auch getrennt vom Rest speichern.

Die neue Demo-Disc enthält tatsächlich brauchbares DTS:X-Testmaterial.

Die neue Demo-Disc enthält DTS:X-Testmaterial.

Glück haben jedoch Nutzer, die eine DTS-Demoscheibe aus dem Jahre 2016 ergattern konnten. Im Bereich „DTS:X“ ist darauf nämlich der Audio-Only-Musiktrack „All I Want Is To Be Your Girl“ mit „Dialog Control“ zu finden. Spielt man den Track beispielsweise über einen passenden Denon-Receiver ab, so erscheint der Menüpunkt „Dialog-Steuerung“ im Menü „Audio/Surround Parameter“.

Nun lässt sich die Lautstärke Stimme von Holly Miranda über die Fernbedienung hochsetzen – mit Werten von 0 (keine Verstärkung) bis 6 (höchstmögliche Verstärkung). Der Unterschied ist hörbar; Menschen mit Hörproblemen dürften von der Funktion profitieren. Aktuell hat aber noch kein Filmstudio oder Label angekündigt, „Dialog Control“ einsetzen zu wollen. Die Demo Disc ist nicht frei erhältlich, sie ist aber immer mal wieder auf eBay zu finden (Link auf Angebote).

ANZEIGE

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. wird da effektiv nur die Stimme angehoben und die restlichen Centerinformationen bleiben unberührt?

    Reply
    • Ja, das ist ja der Sinn der Sache. Die Stimme ist dafür als einzelnes Objekt gespeichert. Die Möglichkeit, einfach nur die Center-Lautstärke anzuheben, bieten ja alle AV-Receiver.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*