Fox will Titel mit 3D-Sound bringen – aber nur auf Ultra HD Blu-ray

Fox will Titel mit 3D-Sound bringen – aber nur auf Ultra HD Blu-ray

Surround Sound Info hatte am Rande einer CES-Vorveranstaltung die Möglichkeit, den Worldwide President von Twentieth Century Fox Home Entertainment zu fragen, ob und welche Rundum-Sound-Formate das Studio künftig unterstützen wird.

Die UHD Alliance hat in Las Vegas das neue „Ultra HD Premium“-Logo präsentiert, das künftig in Verbindung mit ultrahochaufgelöste Inhalt und 4K-Hardware zu sehen sein wird. Mit dabei waren auch Vertreter der Heimkino-Sparten der Hollywood-Studios Warner Bros, 20th Century Fox, Sony Pictures und Universal Pictures. Eine gute Gelegenheit also, einmal den Worldwide Präsident von Fox Mike Dunn einmal zu Plänen bezüglich 3D-Sound zu befragen. Schließlich hat das Studio als einziges dieser Vierergruppe noch keine Blu-rays mit einer solchen Tonspur veröffentlicht.

Und tatsächlich stand Dunn Rede und Antwort. Demnach wird Fox nach aktuellen Plänen künftig mindestens zwei der neuen Formate unterstützen. Dolby Atmos scheint nach den Reaktionen von Dunn als sicherer Kandidat; ob weiterhin Auro-3D, DTS:X oder sogar beide dabei sind, wollte er hingegen auch auf mehrfache Nachfrage nicht verraten.

Nicht so schnell

Einen Wermutstropfen gibt es jedoch: Den 3D-Sound wird es bei Fox nur auf den kommenden Ultra HD Blu-rays (UHD-BD) geben. Das Studio wolle damit den Premium-Status der Blu-ray-Variante unterstreichen, so Dunn. Zwar liege jeder UHD-BD auch die Blu-ray des Titels bei; diese enthalte aber auch nur den gewöhnlichen Surround Sound.

20th Century Fox kündigte auf der Veranstaltung an, bis zum Jahresende rund 100 4K-Titel auf VoD und Ultra HD Blu-ray Disc veröffentlichen zu wollen, angefangen mit dem Titel „Der Marsianer“. Ein konkretes Erscheinungsdatum existiert noch nicht; aktuell ist das Frühjahr 2016 im Gespräch. Neue Filme sollen künftig sowohl auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray Disc erscheinen; auch Katalogtitel will Fox in 4K anbieten.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Comment

  1. Das nun dritte Disc-Format im Markt, eine DVD welches sich immer noch sehr gut verkauft, Serien die es teilweise nur auf DVD gibt, eine Blu-ray die es nicht schafft eine DVD abzulösen und nun eine UHD-Blu-ray ? Der letzte Versuch nochmal mit einem Disc-Format Kasse zu machen, wobei eine Blu-ray immer noch nicht ausgereizt ist und wir im Jahr 2016 immer noch von den Majors oftmals nur mit DTS und Dolby-Ton abgespeist werden und HD-Ton ein Fremdwort ist. Als Heimkino Besitzer bin ich oft einer der early adopters gewesen, dieses mal bin ich außen vor und das Thema geht so ganz an mir vorbei, es wird ein Nischenprodukt werden, wenn überhaupt…

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*