„Guardians Of The Galaxy 2“ in 4K: Erste Reviews und Infos zum deutschen Ton

„Guardians Of The Galaxy 2“ in 4K: Erste Reviews und Infos zum deutschen Ton

Auf US-amerikanischen Websites sind die ersten Reviews zur Ultra HD Blu-ray von „Guardians Of The Galaxy 2“ erschienen. Die Bewertungen machen tatsächlich Lust auf den Film – und geben teilweise Hinweise zum deutschen Ton.

Am 22. August erscheint in den USA die erste Ultra HD Blu-ray aus dem Hause Disney, die zugleich die erste Scheibe mit Dolby-Atmos-Ton ist: „Guardians Of The Galaxy Vol. 2“. In Deutschland wird die 4K-Disc ab dem 7. September erhältlich sein, in Großbritannien ab dem 4. September. Die ersten Reviews amerikanischer Websites und Magazine sind mittlerweile abrufbar – und machen tatsächlich Lust auf die Scheibe.

So sind sich Bill Hunt von „The Digital Bits“ und John Archer von „Forbes“ darin einig, dass die Bildqualität Referenzqualität aufweist. Alleine die Farbpalette sei laut Hunt außergewöhnlich, enorm kräftig und über den gesamten Film korrekt. Archer geht sogar soweit zu sagen, dass keine UHD-BD bislang ein solches „visuelles Spektakel der nächsten Generation“ geliefert habe.

ANZEIGE

Beide loben auch den Kontrast, der laut Hunt „tiefstes Schwarz und kräftige Highlight bietet, alles unglaublich detailiert“. Das ist nicht zuletzt deshalb interessant, weil der Titel zunächst ein Dolby-Vision-Bild haben sollte, Disney sich aufgrund technischer Probleme mit der Authoring-Software aber letztlich auf das übliche HDR10-Verfahren für den erweiterten Kontrastumfang beschränken musste.

Eine Erläuterung gibt es auch zur nativen Auflösung: So wurde der Film in 8K aufgenommen, das Digital Intermediate als Vorlage besteht aber offenbar auf 4K- und hochgerechneten 2K-Sequenzen, was den Effekten geschuldet sein dürfte. Archer schreibt dann auch, dass Guardians Of The Galaxy 2 nicht der schärfte Film sei, den er jemals auf UHD-BD gesehen habe – erkennt nach eigenen Angaben aber einen Qualitätssprung von der Blu-ray-Fassung. Bill Hunt sieht ihn hingegen auf einer Stufe mit dem Native-4K-Titel „The Revenant“.

ANZEIGE

Auch beim Ton überschlagen sich die beiden Rezensenten geradezu: So ist auf Forbes online zu lesen, dass es bei jeder der vielen Actionszenen des Films aus jedem Kanal des Atmos-Systems knallt und kracht und der Film keine Gelegenheit für direktionale und Umhüllungseffekte verpasse. Bill Hunt fügt noch hinzu, dass sich die Musik perfekt in den Mix einfüge. Im direkten Vergleich zu „Mad Max: Fury Road“ hält er ihn für etwas schwächer, aber gesteht ihm immer noch Referenzqualität zu.

Auf The Digital Bits ist auch zu lesen, dass der Kern der englischen Atmos-Spur in Dolby True HD 7.1 vorliegt – und auf der US-Disc bereits die deutsche Synchronfassung in Dolby Digtal Plus enthalten ist. Somit dürfte die US-Disc auch die Scheibe sein, die letztlich (mit anderer Hülle) in Deutschland erscheint. Dazu, ob die deutsche Fassung ebenfalls einen Atmos-Mix enthält, lässt sich Bill Hunt leider nicht aus.

Das Bonusmaterial auf der beiliegende Blu-ray (Die UHD-BD enthält nur den Film):
* Bonus Round: The Making of Guardians of the Galaxy Vol. 2 (in 3 Teilen – 37:39 Min. gesamt – inkl. In the Director’s Chair with James Gunn – 8:36, Reunion Tour: The Music of Guardians of the Galaxy Vol. 2 – 7:37 Min., Living Planets and Talking Trees: The Visual Effects of Vol. 2 – 10:44 Min., Showtime: The Cast of Vol. 2 – 10:41 Min.)
* “Guardians Inferno” Music Video (3:35 Min.)
* Gag Reel (3:41 Min.)
* 4 Deleted Scenes (5:04 Min. gesamt – inkl. Adolescent Groot: Extended, Memorial to the War on Xandar, Kraglin and Quill Talk Tunes, and Mantis and Drax Feel the Sadness: Extended)

 
 

© Bild Walt Disney Company, Disney Home Entertainment. Alle Recht vorbehalten.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

4 Comments

  1. Good News, everybody 🙂

    Reply
  2. Disc Title: Guardians.of.the.Galaxy.Vol.2.2017
    Disc Size: 46,865,056,687 bytes
    Protection: AACS
    BD-Java: Yes
    Playlist: 00800.MPLS
    Size: 37,610,250,240 bytes
    Length: 2:15:46.179
    Total Bitrate: 36.94 Mbps
    Video: MPEG-4 AVC Video / 27590 kbps / 1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    Audio: English / DTS-HD Master Audio / 7.1 / 48 kHz / 4842 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
    Audio: German / DTS-HD High-Res Audio / 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
    Audio: English / Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
    Subtitle: English / 36.140 kbps
    Subtitle: German / 31.362 kbps
    Subtitle: English / 77.489 kbps
    Subtitle: German / 70.230 kbps
    Subtitle: German / 0.064 kbps

    Reply
    • Vorsicht, das sind die Daten der Blu-ray Disc, nicht der Ultra HD Blu-ray!

      Reply
  3. Ganz schön teuer die dt. UHD. 25GBP sind ja nur 27 Euros.
    Hab mir mal die Alien Covenant und die GOTG2 UHDs bei amazon.co.uk geordert. Zusammen 47,50 GBP
    macht dann 52 Euros inkl. Versand.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*