High Dynamic Range: Die verschiedenen HDR-Verfahren im Schnellvergleich

High Dynamic Range: Die verschiedenen HDR-Verfahren im Schnellvergleich

Mittlerweile buhlen gleich vier verschiedene HDR-Verfahren um die Gunst der Nutzer: HDR10 alias PQ, Dolby Vision, HDR10+ und Hybrid-Log Gamma, kurz HLG. Ich habe einmal eine kleine Übersicht erstellt.

4K-Videobilder mit erhöhtem Kontrast (High Dynamic Range, HDR) und erweitertem Farbraum sind voll im Trend – nicht zuletzt, weil in vielen Wohnzimmern die Kombination auf Bildschirmgröße und Sitzabstand kaum zulässt, einen Unterschied zwischen High Definition und Ultra HIgh Definition zu sehen. Doch mittlerweile ist ein Streit zwischen den TV-Herstellern und Inhalteanbietern darüber entbrannt, mit welchem Verfahren man die HDR-Bilder am besten auf den Bildschirm bringt.

Derzeit buhlen vier Formate um die Gunst der Nutzer – und mancher dürfte schon komplett die Übersicht verloren haben. Ich habe mich daher einmal hingesetzt und eine kleine Übersicht über die unterschiedlichen technischen Daten und Lager hinter HDR10, Dolby Vision, HDR10+ und HLG zusammengestellt.

ANZEIGE

 HDR10Dolby VisionHDR10+Hybrid-Log Gamma (HLG)
Weitere BezeichnungenHDR10 Media Profile, PQangekündigt
(noch unbekannt)
HLG10
Typoffen / lizenzfreiproprietär / lizenzpflichtigoffen / lizenzfrei
(Administrationsgebühr)
offen / lizenzfrei
Entwickler (federführend)DolbyDolbySamsungBBC/NHK
Nutzung Metadatenja (statisch)ja (dynamisch)ja (dynamisch)nein (Hybrid-Kurve)
Farbtiefe10 BitUHD-BD: 12 Bit
TV: 10 oder 12 Bit
10 Bit10 Bit
maximale Helligkeit10.000 Nits10.000 Nitswohl 10.000 Nits5.000 Nits
aktuell übliche max. Helligkeit 1.000 Nits4.000 Nitsunbekannt1.000 Nits
StandardSMPTE ST 2084SMPTE ST2094-10SMPTE ST 2094-40ITU-R BT.2100
Teil "UHD Premium"-Logo janeinneinnein
Anwendungsbereiche
Ultra HD Blu-rayja
(Pflicht bei HDR-Titeln)
ja
(optional bei HDR-Titeln)
angekündigt
(aktuell nicht spezifiziert)
nein
(nicht spezifiziert)
Blu-ray Disc / DVDnein / neinnein / neinnein / neinnein / nein
Video on Demandjajaangekündigtnein (aber Hinweise)
UHD-Fernsehenjajaangekündigtja
Computerspielejajaneinnein
Videospielejaneinneinnein
Hersteller-Matrix
UHD-TVsLG, Loewe, Panasonic, Samsung, Philips, Sony, TCLLG, Loewe, Sony (angekündigt), TCL (angekündigt)Panasonic (angekündigt), Philips (angekündigt)
Samsung (angekündigt)
LG, Pansonic, Samsung, Sony
UHD-BD-PlayerLG, Microsoft, Oppo, Panasonic, Samsung, SonyLG, Oppo, Philips (nur USA)wohl ab 2018 von Panasonic und Samsung-
Media-PlayerGoogle (Chromecast), Nvidia (Shield)Google (Chromecast)--
Digital-TV-ReceiverPanasonic, Sky-voraussichtlich PanasonicPanasonic, Sky
VideospielkonsolenMicrosoft (XBox One / One S / One X),
Sony (PS4 Pro)
---
Rechner-BetriebssystemeMicrosoft Windows 10Microsoft Windows 10
(grob angekündigt)
--
Audio/Video-ReceiverDenon, Marantz, Onkyo, Pioneer, Sony, YamahaDenon, Marantz, Onkyo, Pioneer, Yamaha-Denon, Marantz, Onkyo, Pioneer, Yamaha
Inhaltelieferanten
Filmstudios20th Century Fox, Busch Media,
Concorde, Disney, HBO, Lionsgate
(nur USA und GB), Paramount,
Sony Pictures, StudioCanal,
Universal, Universum Film, Warner
Disney (angekündigt),
Lionsgate (nur USA und GB),
Paramount, Sony Pictures,
Universal, Warner (angekündigt)
20th Century Fox (angekündigt)-
VoD-DiensteAmazon Video, NetflixAmazon Video, NetflixAmazon Video (angekündigt)-
TV-Sender---BBC (angekündigt, nur GB),
Sky (angekündigt)
HDMI
Unterstützung HDMI 2.0janein (Workaround verfügbar)neinja (ab HDMI 2.0b)
Unterstützung HDMI 2.1jajajaja
Kompatibilität
UHD-BD: zu HDR10entfälltja (Pflicht)unbek. (wäre Pflicht)entfällt
UHD-BD: zu SDRFunktion des PlayersFunktion des PlayersFunktion des Playersentfällt
UHD-TV: zu HDR10entfällttechnisch wohl realisierbarnoch unbekanntnein
UHD-TV: zu SDRneintechnisch realisierbarnoch unbekanntja
Stand: 31. August 2017
Alle Angaben ohne Gewähr.
Die Daten in der Tabelle wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir zusammengestellt. Dennoch kann ich nicht ausschließen, dass ich etwas übersehen habe – nicht zuletzt, weil Samsung, Panasonic und 20th Century Fox sich bislang noch nicht allzu konkret bzgl. HDR10+ geäußert haben. Bei einigen Punkten habe ich widersprüchliche Angaben gefunden; in der Tabelle steht nun das, was ich aus Gesprächen mit Vertretern der einzelnen Formate gelernt habe.

Das ganze Thema ist aktuell noch sehr im Fluss – und ich werde versuchen, immer mal wieder eine aktualisierte Fassung anzubieten. Kommentare und Korrekturen könnt Ihr wie gewohnt an mich per Mail schicken. Viel Spaß beim Studieren der Tabelle!

ANZEIGE

© Bild Samsung. Alle Rechte vorbehalten.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*