Lionsgate bringt Filme auf Ultra HD Blu-ray – mit Dolby-Atmos- und DTS:X-Ton

Lionsgate bringt Filme auf Ultra HD Blu-ray – mit Dolby-Atmos- und DTS:X-Ton

Das Filmstudio Lionsgate wird zum US-Start der Ultra HD Blu-ray vier Titel auf der 4K-Videoscheibe anbieten – drei davon mit Dolby-Atmos- und einen mit DTS:X-Ton.

Nach einem Bericht von Variety bringt Lionsgate die Filme „Ender’s Game“, „The Expendables 3“, „The Last Witch Hunter“ und „Sicario“ am 1. März auf Ultra HD Blu-ray Disc auf den US-Markt, passend zum amerikanischen Verkaufsstart von Samsungs Player UBD-K8500. Die Filme sollen auf den Scheiben nicht nur in einer ultrahohen Auflösung mit 3840 × 2160 Pixeln gespeichert sein, sondern auch mit erweitertem Kontrast (High Dynamic Range, HDR). Letzteres lässt sich freilich nur auf 4K-Fernsehern nutzen, die ebenfalls HDR beherrschen.

Weiterhin liefert Lionsgate die Filme mit (englischsprachigem) Rundum-Sound aus: „The Expendables 3“ und „Sicario“ mit Dolby-Atmos-, „The Last Witch Hunter“ mit DTS:X-Ton – entsprechend den bereits verfügbaren Blu-ray-Versionen. Der Science-Fiction-Film „Ender’s Game“ wird auf Ultra HD Blu-ray erstmals mit Dolby-Atmos-Ton angeboten; die Zahl der erhältlichen beziehungsweise angekündigten Dolby-Atmos-Titel steigt damit in den USA auf 36.

Da die Ultra HD Blu-ray (UHD-BD) keinen Regionalcode kennt, werden die Lionsgate-Titel ohne diese Sperre ausgeliefert – und sind folglich auf jedem UHD-BD-Player weltweit abspielbar. Dies ist für das Studio ein recht radikaler Kurswechsel: Lionsgate gehört zu den wenigen Studios, die bei ihren Blu-ray Disc noch den Regionalcode einsetzen. Dies dürfte aus rechtliche Gründen geschehen: Das Studio hat nicht die internationalen Distributionsrechte, in Deutschland bringt etwa Studio Canal viele der Titel heraus. „The Witch Hunter“ auf UHD-BD dürfte so die erste US-amerikanische DTS:X-Scheibe werden, die ohne Regionalcode-Sperre zu bekommen ist.

Jede der Ultra HD Blu-ray Discs wird mit zusammen mit einer gewöhnlichen Blu-ray Disc (wahrscheinlich mit Regionalcode) und der Lizenz für einen HD-Download ausgeliefert. Lionsgate ist der erste Anbieter, der bei dem neuen Disc-Format von Beginn an mit verschiedenen Listenpreisen arbeitet: So sollen die neuen Titel „Sicario“ und „The Last Witch Hunter“ rund 43 US-Dollar kosten, während die Katalogtitel „Ender’s Game“ und „The Expendables 3“ für rund 23 US-Dollar über den Ladentisch gehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*