Microsoft Xbox One S: Derzeit kein Update für 3D-Sound geplant

Microsoft Xbox One S: Derzeit kein Update für 3D-Sound geplant

Auf Nachfrage hat Microsoft erklärt, dass derzeit keine Pläne für ein Firmware-Update bestehen, mit der die neue Konsole in die Lage versetzt wird, 3D-Sound auszugeben.

Seit dem gestrigen Dienstag ist Microsofts Xbox One in der S-Ausführung auf dem Markt. Ich hatte die Gelegenheit, zusammen mit anderen Kollegen bei der c’t einen Blick auf die Spielkonsole zu werfen (siehe Link am Ende). Dabei bestätigte sich leider, dass die Xbox One S keine Bitstream-Ausgabe von HD-Audio-Tonspuren beherrscht.

ANZEIGE

Stattdessen werden die HD-Tonformate Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio intern in Mehrkanal-PCM-Datenströme gewandelt werden und auch als solche ausgegeben. Tatsächlich gibt auch die aktuelle Xbox die HD-Tonformate nicht als Bitstreams aus. Diese Einschränkung hat auch Auswirkungen auf die 3D-Sound-Formate: Da sowohl Dolby Atmos als auch Auro-3D und DTS:X die HD-Audio-Formate als Basis benutzen, kann die Konsole nicht als 3D-Sound-Lieferant für passende Receiver eingesetzt werden.

Nun wollte ich natürlich wissen, ob Microsoft ein Update plant, um diese Audiofunktion nachzureichen. Die Antwort der deutschen Pressestelle fiel recht knapp aus:

Nach Rücksprache mit den Kollegen können wir Ihnen mitteilen, dass derzeit bezüglich der Audiofunktionen nichts geplant ist.

Für (künftige) 3D-Sound-Fans ist die Konsole damit nicht die beste Wahl…

c’t online: Xbox One S mit 4K und HDR als UHD-Blu-ray-Player

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*