Neue Heimkino-Referenz: Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver

Neue Heimkino-Referenz: Marantz präsentiert Flaggschiff-AV-Receiver

Marantz stellt mit dem SR8012 seinen stärksten AV-Receiver aller Zeiten vor. Der Flaggschiff-Netzwerk-AV-Receiver made in Japan ist der erste Marantz AV-Receiver überhaupt im 11.2 Kanal-Design und verfügt laut Hersteller über die modernste Audio- und Video-Technik, die aktuell verfügbar ist.

Marantz erweitert mit dem Flaggschiff SR8012 seine Receiver-Serie um eine neue Leistungsklasse: Der Netzwerk-AV-Receiver bietet modernste Audio- und Video-Technik – darunter unter anderem ab Werk die 3D-Audioformate Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D, das firmeneigene HEOS Multiroom-System sowie 4k/Ultra-HD, HDR, Dolby Vision und HLG.

Zum anderen wurde beim SR8012 laut Hersteller ein besonders aufwändiges Soundtuning angewendet, um ein für diese Preisklasse überragendes Klangniveau zu erreichen. Diese Performance wird durch insgesamt elf diskrete Endstufen und einen voluminösen Ringkerntransformator erzeugt. Laut Marantz kommen nur selektierte Bauteile zum Einsatz, die bisher nur in den Premium-Stereokomponenten von Marantz Verwendung fanden.

Das Modell SR8012 ist der leistungsstärkste AV-Receiver in der Geschichte von Marantz. Es ist in Schwarz oder Silber-Gold ab Dezember 2017 zu einem UVP von 2.999 € im Fachhandel erhältlich.

ANZEIGE

Die technische Daten des SR8012:
– 11.2-Kanal-AV-Receiver mit 205 W pro Kanal
Ausreichend Leistung, um auch besonders große Räume mit dem renommierten Marantz Klang zu beschallen; unterstützt u.a. 7.1.4-Konfigurationen mit raumfüllenden 3D-Sound
– Getrenntes Platinen-Design für jeden Kanal; zentral montierter, überdimensionierter Ringkerntrafo; verkupfertes Chassis
– Spezielles Marantz Soundtuning mit neuesten Komponenten, inklusive Current Feedback HDAM-Vorverstärker
– Neuer 192kHz/32bit D/A-Wandler mit Clock Jitter Remover
– Decoder für Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D bereits ab Werk integriert
– Erweiterte Multiroom-Optionen, 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgang, RS232-Steuerung, IP-Steuerung
– Drahtlose HEOS Multiroom-Technologie über die HEOS App
– Verteilung von Ton der an den AV-Receiver angeschlossenen Quellen
Eingehender Ton kann mit kabellosen HEOS Multiroom-Lautsprechern geteilt werden
– WLAN integriert mit 2,4 GHz / 5 GHz Dual Band-Unterstützung
– Bluetooth, AirPlay, Netzwerk-Audio-Streaming mit Internet-Radio, Spotify Connect, Amazon Music, Tidal, Deezer, JUKE!, Soundcloud
– Unterstützung für DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV
– 4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Farbauflösung, HDR, BT.2020, Dolby Vision und Hybrid Log Gamma (HLG)
– 8 HDMI-Eingänge (einer vorn) mit voller HDCP 2.2-Unterstützung, 3 HDMI-Ausgänge
Zone 2 HDMI-Ausgang, zusätzlich zu zwei HDMI-Ausgängen für die Hauptzone
– eARC (enhanced Audio Return Channel), über zukünftiges Firmware-Update*
Ermöglicht objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung zum Fernseher/zu TV-Apps
– Analog zu HDMI-Konvertierung und Upscaling herkömmlicher SD/HD-Videoquellen auf 4K mit voller Bildrate
– ISF-Videokalibrierung
– Hochwertiger Moving-Magnet-Phonoeingang
Für Vinyl-Liebhaber zum Anschluss eines Plattenspielers
– Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ
– Kompatibel mit Audyssey MultEQ Editor-App
– Doppeltes Display
Marantz ‘Bullauge’ für klare Zeilen; größeres Display hinter der Klappe auf der Frontblende
– Farbcodierte Lautsprecheranschlüsse, Setup-Assistent, Marantz AVR Remote App, HEOS App
– Fortschrittliche Sprachsteuerung über Amazon Alexa
Alexa Integration über geplantes HEOS Firmware-Update für das Bedienen des Receivers direkt per Sprachbefehl
– Intelligenter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)

ANZEIGE


Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*