Onkyo stellt neue AV-Receiver der Premium-Serie RZ vor

Onkyo stellt neue AV-Receiver der Premium-Serie RZ vor

Pünktlich zur IFA in Berlin erweitert Onkyo seine im letzten Jahr eingeführte RZ-Serie hochwertiger AV-Receiver um drei besonders leistungsstarke Modelle: den 11.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver TX-RZ3100, den 9.2-Kanal Netzwerk-AV-Receiver TX-RZ1100 (beide THX® Select2™ Plus-zertifiziert) und den THX® Ultra2™ Plus-zertifizierten 11.2-Kanal Netzwerk-AV-Controller PR-RZ5100.

Alle drei neuen Modelle arbeiten mit separaten analogen und digitalen Schaltkreisen (um Interferenzen zu vermeiden), besonders leistungsstarken Transformatoren und speziell für die Verwendung im Audiobereich konzipierten Kondensatoren. Ebenfalls punkten wollen sämtliche Neuzugänge mit 384 kHz / 32-Bit Digital-Analog-Wandlern von AKM und der VLSC-Technologie zur rauschfreien Verarbeitung auf allen Kanälen.

An Surround-Formaten werden jeweils Dolby Atmos und DTS:X unterstützt – beim TX-RZ1100 bis zur Konfiguration 5.2.4, beim TX-RZ3100 und beim TX-RZ5100 bis 7.2.4.

ANZEIGE

4k UltraHD und HDR
Die Technologien zur Bildverarbeitung sind bei allen drei Neuzugängen laut Hersteller zukunftsweisend: Dedizierte HDMI-Ausgänge unterstützen HDR-Signale (High Dynamic Range) nach BT.2020-Norm sowie 4:4:4- Farbabtastung. Die Kompatibilität mit HDCP 2.2 garantiert die Wiedergabe von UltraHD Blu-rays, 4K-Video-Streaming sowie PC-Gaming in 4K/60 Hz. Ein Videoausgang für Zone 2 ermöglicht die Übermittlung von 4k-Inhalten auf einen zweiten TV.

Multi-Room und Streaming
Zusätzlich zu Vorverstärkerausgängen für Zone 2 und Zone 3 weisen alle drei Modelle 11.2-Kanal-Vorverstärkerausgänge auf, der PR-RZ5100 nennt sogar symmetrische XLR-Anschlüsse sein Eigen. Sowohl der TX-RZ3100 als auch der TX-RZ1100 besitzen Lautsprecherausgänge für Zone 2 und Zone 3, so dass der Wiedergabe in mehreren Räumen nichts im Wege steht. Mit FireConnect ist zudem ein markenübergreifender Multi-Room-Standard nutzbar. Integriertes AirPlay, WLAN, Bluetooth, Spotify, Google Cast 2, TIDAL 2 und TuneIn ist ebenfalls allen drei neuen Modellen gemeinsam, wobei die „Onkyo Remote“-App deren nahtlose (Fern-)Steuerung über verschiedene Räume hinweg ermöglicht.

Alle drei neuen Modelle werden im Laufe des September verfügbar sein. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 1999 Euro (TX-RZ1100), 2999 Euro (TX-RZ3100) und 3499 Euro (PR-RZ5100).

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*