PlayStation 4 Pro: Sonys neue Konsole spielt keine Ultra HD Blu-rays ab

PlayStation 4 Pro: Sonys neue Konsole spielt keine Ultra HD Blu-rays ab

Sony hat bei der Vorstellung seiner „PlayStation 4 Pro“ für eine Überraschung gesorgt: Entgegen der allgemeinen Erwartungen ist in der neuen Konsole auch nur ein Blu-ray-Laufwerk eingebaut.

Zwar soll das neue Modell, das am 10. November für 400 Euro erhältlich sein wird, eine doppelt so hohe Grafikleistung wie die PS4 bieten und die 4K-Videoausgabe inklusive HDR bieten. Dies will Sony aber vor allem für schöner aussehende Spiele nutzen. Ihr optisches Laufwerk kann jedoch nur Blu-ray Discs und DVDs wiedergeben, jedoch keine CDs und Ultra HD Blu-rays. So bleibt noch eine mögliche Wiedergabe von gestreamten 4K-Videos, zu den sich Sony allerdings nicht direkt äußerte.

ANZEIGE

Wirklich überraschend war die Aussage, dass auch alle bisherigen Playstation-4-Konsolen ein Firmware-Update für HDR erhalten sollen.

14212610_10154486658717929_7764408095882494351_n

Sony hatte auf der gerade beendeten IFA den Prototypen eines UHD-Blu-ray-Players gezeigt, der bis spätestens März 2017 erhältlich sein soll – ohne Nennung weiterer Details.

Sony Pictures Home Entertainment haut derweil munter weiter Ultra HD Blu-rays raus. In Australien ist beispielsweise gerade „I’m Legend“ aus dem Jahre 2007 als UHD-Blu-ray-Neuauflage angekündigt worden. In Deutschland erscheint als nächste 4K-Scheibe des Studios am 15. September „Angry Birds“ – mit englischer Originaltonspur in Dolby Atmos.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*