Premiere mal drei: Erste Musik-Discs mit Auro-3D- und Atmos-Ton

Premiere mal drei: Erste Musik-Discs mit Auro-3D- und Atmos-Ton

Am 15. Juni veröffentlicht 2L als erstes Label überhaupt Pure Audio Blu-rays, auf denen Musikstücke sowohl im Format Auro-3D 9.1 als auch Dolby Atmos gespeichert sind.

Damit gelingt dem norwegischen Label ein echter Paukenschlag – und das gleich dreifach: Die Mitte Juni erscheinenden Alben „Terje Winge: Organism“ (Orgelmusik), „Maja S.K. Ratkje: And sing …“ (Art Music / Contemporary)“ und „Trondheim Solistene: Reflections“ (Art Music / Klassik) werden es erstmals ermöglichen, Musikaufnahmen in den konkurrierenden 3D-Sound-Formaten Auro-3D (hier als 9.1-Tracks mit 96kHz/24Bit) und Dolby Atmos (48 kHz) direkt miteinander zu vergleichen.

Produziert wurden alle drei Alben nach Angaben des Labels im DXD-Format (Digital eXtreme Definition) in einer 7.1.4-Konfiguration mit einer Samplingrate von 352 kHz und einer Auflösung von 24 Bit. Neben den 3D-Sound-Formaten bieten die Discs jeweils Stereo- und 5.1-Surround-Fassungen (je 192kHz/24bit), zudem liegt allen Alben noch eine Hybrid-SACD bei.

pureaudio

ANZEIGE

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*