R.E.M.: „Automatic For The People“ in der Jubiläums-Edition mit Atmos-Ton

R.E.M.: „Automatic For The People“ in der Jubiläums-Edition mit Atmos-Ton

Das am 10. November erscheinende limitierte Box-Set zum 25. Jubiläum wird unter anderem eine Blu-ray Disc mit Liedern in Dolbys 3D-Sound-Format enthalten.

Bei den 3D-Soundformaten mag Auro-3D zwar hinsichtlich der Anzahl der Musiktitel noch führen, das Konkurrenzformat Dolby Atmos konnte in jüngster Vergangenheit aber mit populären Titeln punkten – zuletzt unter anderem von Kraftwerk.

Am 10. November kommt mit dem „“Automatic For The People (25th Anniversary)“ von R.E.M. ein weiterer Titel hinzu. So enthält das limitierte Boxset neben 3 CDs und einem 60-seitigen Buch eine Blu-ray, aber der alle 12 Lieder der Original-CD plus Bonustrack in einer Dolby-Atmos-Abmischung zu finden sein werden – darunter populäre Stücke wie „Everybody Hurts“ und „Man On The Moon“ (komplette Liste unten).

ANZEIGE

Gemischt wurde die Scheibe in UMGs Capitol Studios in Hollywood unter der Aufsicht des Original-Produzenten Scott Litt und des Toningenieurs Clif Norrell. In Deutschland wird das Set von Concord Music Group vertrieben.

Konkret werden diese Lieder in Dolby Atmos enthalten sein:

1. Drive
2. Try Not To Breathe
3. The Sidewinder Sleeps Tonite
4. Everybody Hurts
5. New Orleans Instrumental No. 1
6. Sweetness Follows
7. Monty Got A Raw Deal
8. Ignoreland
9. Star Me Kitten
10. Man On The Moon
11. Nightswimming
12. Find The River
13. Photograph

Eine komplette Aufstellung der Lieder ist auf der Amazon-Website zum Angebot zu finden. Bei JPC ist das Set ebenfalls bereits vorbestellbar. Beide Händler geben eine Vorbesteller-Preisgarantie, berechnen also den bei ihnen bis zum Erscheinen des Titels günstigsten Preis.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*