Rammstein-Konzertfilm ab Mai auf Blu-ray – Tonformat noch unklar

Rammstein-Konzertfilm ab Mai auf Blu-ray – Tonformat noch unklar

Nach bundesweiten Kino-Vorführungen von „Rammstein: Paris“ geben mit 3D-Sound im Dolby-Atmos-Format soll der Konzertfilm im Mai in verschiedenen Fassungen fürs Heimkino erscheinen.

Der Konzertmitschnitt „Rammstein: Paris“, der im März 2012 im Rahmen der „Made in Germany“-Tour der Band Rammstein unter Leistung des schwedischen Regisseur Jonas Åkerlund bei zwei Konzerten in Paris entstanden ist, ist beziehungweise was am 23., 24. März und teilweise 29. März im Kino zu sehen – mit Dolby-Atmos-Ton. Nun kündigte Universal Music Deutschland an, den Konzertmitschnitt am 19. Mai in unterschiedlichen Versionen auf den deutschen Markt zu bringen.

ANZEIGE

So wird es neben einer normalen Blu-ray-Fassung eine „Special Edition“ mit Blu-ray Disc und Doppel-Audio-CD sowie eine limitierte „Metal“-Fan-Edition geben. Letztere enthält Blu-ray, Doppel-CD und exklusives ausgestanztes Metall-Cover-Artwork. Eine „Deluxe Box Edition“ enthält schließlich in einem schwarzer Stülpkarton vier exklusive blaue, 180 g schwere Vinyl-Tonträger, die Blu-ray Disc und die Doppel-Audio-CDs.

Auch wenn die Chancen gut stehen, dass die Blu-ray den Konzertmitschnitt wie die Kinofassung ebenfalls mit Dolby-Atmos-Ton bieten wird: Universal Music hat dies noch nicht offiziell bestätigt. Ich werde mich daher daran machen, diesen Punkt so schnell wie möglich zu klären.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Comment

  1. „…den 128 Minuten lanegn Konzertmitschnitt…“
    Na da war der Fehlerteufel aber gleich 2x am Werk: Der Film läuft 98 Min., nicht 128 Min. u. bei „langen“ hat er das e u. g vertauscht 😉

    Ich pers. halte die Wahrscheinlichkeit, dass Atmos-Ton auf der BD ist für relativ hoch, da ja auch „KISS Rocks Vegas“ (Universal Music) u. „Roger Waters: The Wall“ (Universal Pictures) mit Atmos-Ton erschienen.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*