„Tribute von Panem“ auf UHD-BD: Fast immer deutscher und englischer 3D-Ton

„Tribute von Panem“ auf UHD-BD: Fast immer deutscher und englischer 3D-Ton

StudioCanal will am 20. April die Neuveröffentlichungen der vier Teile der erfolgreichen Science-Fiction-Abenteuer-Reihe auf Ultra HD Blu-ray in Angriff nehmen.

Dies kündigte das Studio jetzt an. Dabei werden der Film „Catching Fire“ sowie die beiden Teile von „Mockingjay“ sowohl den englischen Originalton als auch die deutsche Synchronfassung in Dolby Atmos bieten. Lediglich beim ersten Teil „The Hunger Games“ beschränkt sich der 3D-Sound im Dolby-Format auf die englische Originalfassung, während die deutsche Übersetzung lediglich in DTS-HD Master Audio 5.1 vorliegt.

ANZEIGE

Hinsichtlich der Bildqualität der Ultra HD Blu-rays ist es etwas komplizierter: „The Hunger Games“ wurde zwar auf 35-mm-Film gedreht, davon fertigte das Studio allerdings lediglich ein Digital Intermediate (DI) in 2K-Auflösung an – und das diente letztlich als Vorlage für die UHD-Blu-ray. Natives 4K bietet – bis auf in 2K gerenderte Effekt – hingegen „Catching Fire“, der in den Formaten 35 mm und IMAX gedreht wurde und von dem dann ein 4K-DI erstellt wurde.

Den Mockingjay-Teilen wurde zwar ebenfalls ein 4K-Master spendiert, allerdings hatte die Produktion hier zwischenzeitlich auf Digitalkameras umgestellt. Und die kamen nur auf eine Auflösung von 2,8K. Die Effekte wurden wiederum in 3K gerendert. Somit ist das Bild von der Ultra HD Blu-ray besser als das Full-HD-Bild von Blu-ray, aber eben nicht ganz natives 4K. In allen Fällen erhält man aber ein Bild mit erhöhtem Kontrast (High Dynamic Range, HDR).

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*