Universal Pictures bringt „London Has Fallen“ mit DTS:X-Ton

Universal Pictures bringt „London Has Fallen“ mit DTS:X-Ton

Das Sequel zu „Olympus Has Fallen“ wird in den USA am 14. Juni mit (englischsprachigem) 3D-Sound im Format DTS:X auf Blu-ray Disc erscheinen.

Dies kündigte das Hollywoodstudio jetzt in einer von PR Newswire verbreiteten Pressemitteilung an. Dass dort als Soundformat “ DTS: X Master Audio 2.0″ angegeben ist, dürfte ein Flüchtigkeitsfehler sein — schon weil es bei objektorientierten Spund-Formaten überhaupt keine Kanalangaben gibt.

Eine Blu-ray-Ankündigung von „London Has Fallen“ für den deutschen Markt gibt es noch nicht – was nicht verwundert, da der Film erst am 10. März in den deutschen Kinos angelaufen ist. Ob der Film hierzulande mit 3D-Sound auf Blu-ray ausgeliefert wird, bleibt aber so oder so abzuwarten. Universal Pictures hat zwar auch in Deutschland mit „Crimson Peak“ eine Blu-ray mit (englischem) DTS:X-Ton veröffentlicht, die Verwertungsrecht von „London Has Fallen“ liegen hierzulande aber bei Universum Film.

Spannend wird wiederum die Blu-ray-Veröffentlichung für den britischen Markt. Die übernimmt das Studio Lionsgate, das seinerseits ein DTS:X-Unterstützer ist.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*