Universals erste UHD-Blu-rays – zweimal mit Atmos-, einmal mit DTS:X-Ton

Universals erste UHD-Blu-rays – zweimal mit Atmos-, einmal mit DTS:X-Ton

Universal Pictures hat bekanntgegeben, am 9. August in den USA mit „Lone Survivor“, „Lucy“ und „Oblivion“ ins UHD-Blu-ray-Zeitalter zu starten. Alle drei Discs werden englischsprachigen 3D-Sound bieten.

Das hat das Studio jetzt in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Im vergangenen Monat hatten Universal und sein Partnerstudio Paramount bereits allgemein erklärt, Ultra HD Blu-rays im Sommer veröffentlichen zu wollen – auch auf dem deutschen Markt.

Lucy

Lucy

Damals war bereits „Lucy“ mit Scarlett Johansson aus dem Jahre 2014 als Titel genannt worden, der Anfang August in den USA nun mit englischsprachigem Atmos-Ton erscheinen soll. Ein deutsches Veröffentlichungsdatum steht für diese UHD-Blu-ray hat Universal bislang noch nicht bekanntgegeben. Er dürfte aber auch hierzulande bei der ersten UHD-Blu-ray-Runde des Studios mit dabei sein.

Tatsächlich erschien Lucy bereits auf Blu-ray mit Atmos-Ton – allerdings nur in Hongkong. Die deutsche Blu-ray bietet nur gewöhnlichen DTS-5.1-Ton.

ANZEIGE

Lone Survivor

Lone Survivor

Beim zweiten Titel „Lone Survivor“ mit Marc Wahlberg (2013) setzt Universal bei (englischsprachigem) Soundtrack nicht auf Dolby Atmos, sondern auf das konkurrierende 3D-Sound-Format DTS:X.

An sich eine erfreuliche Nachricht für DTS:X-Fans, allerdings gibt es für deutsche Anwender einen Wermutstropfen: Lone Survivor wird in Deutschland nicht von Universal Pictures vertrieben, sondern von Universum Film. Das deutsche Studio hat bislang keine Discs mit 3D-Sound veröffentlicht und auch keine UHD-Blu-rays angekündigt. Interessenten dürfte daher in diesem Fall nur der Eigenimport der US-Scheibe bleiben.

156371_large

Oblivion

Dritter Premierentitel ist der Science-Fiction-Film „Oblivion“ mit Tom Cruise aus dem Jahre 2013, von dem bislang immer wieder gerne Ausschnitte bei HDR-Vorführungen gezeigt wurden – schon deshalb darf man sich auf die UHD-Blu-ray-Fassung freuen. Hinzu kommt, dass der Titel in den USA mit englischsprachigem Atmos-Ton angeboten wird. Auch hier ist das deutsche Veröffentlichungsdatum bislang noch nicht bekannt.

UHD-Blu-rays haben keinen Regionalcode und lassen sich folglich auch auf deutschen UHD-Blu-ray-Playern problemlos abspielen. Die beiliegende Blu-ray Discs mit den Extras kann aber weiterhin mit einem Regionalcode gesichert sein – wobei dies bei Universal nach der bisherigen Erfahrung eher unwahrscheinlich ist.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Comment

  1. Sehr schöne Ankündigungen. Ich hoffe dass für Oblivion und Lone Survivor, welche schon auf Blu Ray unglaublich gut aussahen (vorallem Oblivion), noch ein neues 4K DI erstellt wird. Wäre sonst eine verschwendung der Rohdaten.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*