Xbox One: Nun auch Unterstützung von Auro-3D und DTS:X bestätigt

Xbox One: Nun auch Unterstützung von Auro-3D und DTS:X bestätigt

Laut Microsoft wird die Xbox One (S) nach dem kommenden Update auch in der Lage sein, die mit Dolby Atmos konkurrierenden 3D-Sound-Formate über HDMI auszugeben.

Die Nachrichten zum vom Microsoft am Mittwochnachmittag deutscher Zeit auf seinem Windows-10-Event in New York für das Frühjahr 2017 angekündigte „Windows 10 Creators Update“ tröpfeln weiter ein: Zunächst war bekannt gegeben worden, dass die Konsole damit in der Lage versetzt wird, TrueHD-Datenströme samt Dolby-Atmos-Erweiterung über HDMI auszugeben. Dann bestätigte ein Microsoft-Mitarbeiter, dass sich diese Angaben auf die Xbox One und die Xbox One (S) bezogen – und auch Atmos-Ton in Videospielen einschließt.

Nun bestätigten die Redmonder gegenüber dem Branchenmagazin CE Pro Europe, dass die Konsolen nach dem Update auch die mit Dolby Atmos konkurrierenden 3D-Sound-Formate Auro-3D und DTS:X als Bitstreams über HDMI werden ausgeben können. Beide nutzen als Basis gewöhnlich den Lossless-Codec DTS-HD Master Audio. Konkret heisst es darüber hinaus in der Meldung, dass alle Bitstream-Formate von der Blu-ray Disc (und der UHD-Blu-ray) unterstützt werden.

ANZEIGE

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*