DIE ANGEBOTE DES TAGES
Ultra HD Blu-rays und Blu-ray Discs
ANZEIGE
Harley (UHD/SB)
HdR 1-3 (UHD/SB)
Dune ('84) (UHD/SB)
3 Engel... (UHD/SB)
GoT 1-8
Columbia II (UHD)
Ass. Creed (UHD)
Hallow. (UHD/MB)
Traveler (Musik)
Oldboy (UHD/SE)

15,27 Euro

89,99 Euro

34,12 Euro

13,90 Euro

84,90 Euro

233,99 Euro

16,68 Euro

79,95 Euro

23,99 Euro

42,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„15:17 To Paris“: Amazon listet bereits Blu-ray Disc, Atmos-Ton wahrscheinlich

„15:17 To Paris“: Amazon listet bereits Blu-ray Disc, Atmos-Ton wahrscheinlich

Am heutigen Donnerstag startet der neue Film von Clint Eastwood in den deutschen Kinos. Amazon bietet bereits die Blu-ray an, die im August wohl mit 3D-Sound veröffentlicht wird.

Während ihrer Europareise 2015 überwältigten drei Amerikaner im Thalys-Zug von Amsterdam nach Paris einen Terroristen. Aus diesem wahren Ereignis hat Clint Eastwood nun einen Film gemacht, der Kritiker wie Publikum spalten dürfte: Geht es um echtes Heldentum oder ist „15:17 To Paris“ ein Werbefilm der US-Lobby, der Motto ist, dass ein böser Mann mit Waffe nur von einem guten Mann mit Waffe aufgehalten werden könne?

Doch ganz abseits dieser Diskussionen hat Amazon die Blu-ray Disc des Films bereits in sein Sortiment aufgenommen – mit (bislang offiziell unbestätigten) Erscheinungsdatum 23. August 2018. In den USA erscheint die Scheibe (englischer Originaltitel „The 15:17 To Paris“) bereits am 22. Mai – mit englische Originalton in Dolby Atmos mit Dolby TrueHD als Kern.

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Die Chancen stehen sehr gut, dass auch die deutsche Blu-ray Disc zumindest den O-Ton in Atmos bieten wird. Und da Warner die hiesige Scheibe veröffentlicht, ist auch 3D-Sound für die deutsche Synchronfassung nicht unwahrscheinlich.

Im Gespräch war – zumindest für den US-Markt – auch mal eine Ultra HD Blu-ray des Films. Die würde hinsichtlich der Auflösung aber keine Vorteile gegenüber der Blu-ray bringen: Zwar wurde der Film in 2,8K und 3,4K gedreht, die Vorlage für die Heimkino-Auswertung liegt aber nur in 2K vor.

© Bild Warner Bros. Home Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*