DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
The Nun (SB)
Ass. Creed (UHD)
Iron Sky 2
Asterix (UHD)
5. Element (UHD)
21/22 JS (UHD/SB)
Bloodshot (UHD)
Jumanji 3 (UHD)
Hobbs... (UHD/SB)
BB For Life (UHD)
7,79 Euro
6,23 Euro
5,65 Euro
17,99 Euro
17,99 Euro
23,38 Euro
17,99 Euro
17,99 Euro
29,99 Euro
17,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Auro-3D jetzt auch mit virtuellem 3D-Sound

Auro-3D jetzt auch mit virtuellem 3D-Sound

Nach Dolby und DTS bietet nun auch Auro Technologies mit „Auro-Scene“ eine neue Funktion an, die 3D-Sound auch ohne Höhenlautsprecher erzeugt. Zudem wird eine neue Lautsprecher-Konfiguration unterstützt.

In diesem Jahr war es bislang recht still um Auro-3D; das Highlight war bislang zweifellos die Ankündigung des Deals über zehn Filme mit Auro-3D-Ton, den das Unternehmen Anfang September mit Turbine Medien abschloss (siehe Bericht). Entsprechend umentspannt ist die Laune einiger Auro-3D-Fans, die sich derzeit in einschlägigen Foren Luft machen.

ANZEIGE

Prompt hat sich nun Auro Technologies mit der Nachricht zurückgemeldet, einen neuen Algorithmus namens „Auro-Scene“ entwickelt zu haben. Dessen Aufgabe: Soundbars und anderen Anlagen ohne Höhenlautsprechern so klingen zu lassen, als wären es echte 3D-Sound-Installationen. Neu ist dieser Ansatz des virtuellen 3D-Sounds nicht: DTS vertreibt einen entsprechenden Algorithmus unter dem Namen „DTS Virtual:X“, für Dolby Atmos gibt es „Dolby Surround mit Virtualizer“.

Laut Auro kann Auro-Scene jegliches Ausgangsmaterial mit bis zu 7.1.4 Kanälen abbilden. Liefert der Soundtrack selbst keine Höheninformationen, lässt sich in der ersten Stufe Auros bekannter Upmixer AuroMatic einsetzen. Auf Wunsch nutzt Auro-Scene auch vorhandene Satelliten-Lautsprecher, inklusive Reflexionsmodelle. Neu ist die Unterstützung einer 5.1.2-Variante mit Front-Height-Lautsprechern (ohne Lautsprecher im Rückraum), die nach vorne und zur Seite abstrahlen. Persönlich kann ich mich gerade nicht erinnern, solche schon einmal auf dem Markt gesehen zu haben.

Auro-Scene ist Teil der Auro-3D Engine ab Version 3 und ist für zahlreiche Prozessorfamilien erhältlich (x86, ADI Griffin Lite, TI K2G, NXP, i.MX8, Qualcomm QCS407 und künftig Cirrus Logic). Weiterhin hat Auro nach eigenen Angaben ein Referenzdesign einer Soundbar mit Auro-Scene entwickelt, mit dem bei Herstellern für den Algorithmus geworben wird.

© Bild Auro Technologies. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir eine Provision. Für den Käufer entstehen keine Mehrkosten. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*