DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Jumanji 2 (UHD)
Sie leb. (UHD/SB)
Borneo (UHD)
The Great Wall
Cliffhanger (UHD)
ACO Gold (Xbox)
Forza H. 4 (Xbox)
GoT 1 (SB)
GoT 5
Dunkle Turm (SB)
20,99 Euro
29,99 Euro
6,00 Euro
12,12 Euro
25,71 Euro
49,90 Euro
34,99 Euro
125,74 Euro
19,49 Euro
9,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Bericht: Sony Pictures bringt UHD-Blu-rays mit mehreren DTS:X-Spuren

Bericht: Sony Pictures bringt UHD-Blu-rays mit mehreren DTS:X-Spuren

Nach einem italienischen Medienbericht will Sony Pictures – zumindest bei Ultra HD Blu-rays – dem Beispiel von Universal Pictures folgen und Scheiben mit DTS:X-kodiertem Ton hinsichtlich der Original- und der Synchronfassung anbieten.

Mit dem Problem, dass viele Discs 3D-Sound lediglich hinsichtlich des Originaltons und nicht bei der Synchronfassung bieten, stehen die deutschen Heimkino-Fans nicht alleine da: Auch in Italien sorgt dieser Umstand regelmäßig für Unmut. Daher wurde hier wie dort positiv aufgenommen, dass Universal seit den 4K-Neuauflagen von Fast&Furious 6 und 7 Scheiben anbietet, auf denen nicht nur der O-Ton, sondern eben auch die Synchronfassung DTS:X-kodiert zu finden ist.

ANZEIGE

>>> NUR NOCH HEUTE! <<<

In Italien ist nun jedoch ein Medienbericht erschienen, wonach der Managing Director von Universal Pictures Home Entertainment Italia bestätigt hat, dass sein Studio die Mehrzahl der 2018 auf UHD-Blu-ray mit einer Synchronspur in DTS:X veröffentlichen wird. Diese Aussage bezieht sich natürlich auf eine italienische Sprachfassung, dürfte aber auf den deutschen Markt übertragbar sein. Weiterhin werde Paramount Pictures ebenfalls DTS:X für O-Ton und Synchronfassungen nutzen – was nicht so sehr überrascht, da beide Studios eng zusammenarbeiten und die Paramount-Scheiben in Deutschland sogar von Universal vertrieben werden.

Wirklich überraschend ist jedoch die ebenfalls in dem Bericht enthaltene Aussage, dass auch Sony Pictures Home Entertainment (SPHE) auf den DTS:X-Zug mit zwei Sprachfassungen aufspringen will. Das wäre eine Doppel-Premiere: Zum einen nutzte SPHE bislang Dolby Atmos und ganz selten Auro-3D als 3D-Sound-Format, zum anderen gab es immer nur den Originalton in 3D. Klar dürfte aber sein, dass es den 3D-Sound bei dem Studio weiterhin (fast) ausschließlich auf Ultra HD Blu-rays geben wird.

Zudem ist damit zu rechnen, dass auch bei Sony DTS:X-Spuren mit DTS-HD High Resolution als Kern zum Einsatz kommen würden – was bei bestimmten Receivern wiederum (bis zum angekündigten Firmware-Update) zu den gerade bekannt gewordenen Wiedergabe-Problemen führen dürfte.

Weitere Dolby-Vision-Titel

Damit nicht genug: Laut italienischem Bericht wird Universal Pictures zudem die Filme „Fast & Furious 8“ und „Ich – einfach unverbesserlich 3“ auf Ultra HD Blu-ray mit einem HDR-Bild im Dolby-Vision-Format veröffentlichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*