DIE ANGEBOTE DES TAGES
Miettitel bei iTunes
ANZEIGE
Tropic Thunder
Baywatch
Gretel & Hänsel




1.99 Euro

1.99 Euro

2.99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Corona-Krise: Disney+ Originals ohne deutschen Ton

Corona-Krise: Disney+ Originals ohne deutschen Ton

Die Corona-Krise hat bei Disney+ nicht nur Auswirkungen auf die Datenraten, sondern auch auf die Verfügbarkeit von Synchronfassungen. Das zeigt sich bereits bei der aktuellen Folge von Clone Wars.

Disney hat über Twitter seinen deutschen Kunden die Nachricht zukommen lassen, dass es aufgrund der Corona-Krise Einschränkungen bei den deutschen Synchronfassungen der Eigenproduktionen („Originals“) kommt. Wörtlich heisst es in dem Tweet:

Es tut uns leid, dass durch COVID-19 einige wenige Disney+ Originals nicht in deutscher Sprache rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Dies wird bereits ab heute der Fall sein und auch die nächsten Folgen von Clone Wars betreffen sowie einige weitere Titel in naher Zukunft.

Wer die aktuelle neunte Folge „Old Friends Not Forgotten“ bei Disney+ ansteuert, bekommt entsprechend bereits den Hinweis „[Audio: Begrenzt]“. Eine deutsche Tonspur steht erwartungsgemäß nicht zum Abruf bereit, lediglich deutsche Untertitel sind verfügbar. Auslöser dürfte sein, dass aufgrund der Pandemie die Synchronstudios ihre Arbeit unterbrochen haben. Nicht betroffen ist hingegen „The Mandalorian“, da die Serie bereits vor dem Start in Deutschland komplett synchronisiert wurde.

Update 2. Mai: Jetzt liegen alle Teile von „Close Wars“ in der synchronisierten Fassung vor, auch wenn in den Infos zu den betreffenden Folgen noch etwas anderes steht.

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Disney+ ist mit diesem Problem nicht allein: Beim Sender „13th Street“ wird beispielsweise die gerade erst gestartete US-Serie „Deputy – Einsatz Los Angeles“ aus diesem Grund ab dem 22. April pausieren.

Auch Sky sind mittlerweile die schon synchronisierten Episoden der aktuellen 3. Staffel von „Westworld“ ausgegangen. Die Veröffentlichung der weiteren Folgen erfolgt über Sky Ticket, Sky Q und Sky Go on Demand im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln. Sky Atlantic HD steigt dagegen vorerst aus und will im Juni die komplette Staffel wiederholen – mit den nachgereichten Synchronfassungen für die derzeit noch unsynchronierten Folgen.

Fox strahlte die letzten Folgen der Season 10 von „The Walking Dead“ ebenfalls zunächst nur auf Englisch mit deutschen Untertiteln aus. Auf das Staffelfinale am 13. April mussten die Fans ganz verzichten. Dieses soll später ausgestrahlt werden.

© Bild Disney+ (Screenshot). Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*