DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Burning (UHD/MB)
CoD M.W. (Xbox)
Baywatch
Maria Stuart
Operation O.
Swiss A.M. (MB)
Huntsman & Ice
FF XV
Star Trek: B. (3D)
Y.A.W. - S1 (UHD)
20,94 Euro
69,90 Euro
5,50 Euro
4,99 Euro
5,70 Euro
12,54 Euro
5,35 Euro
23,25 Euro
8,50 Euro
18,32 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Denon AVC-X6700H: Informationen zum neuen AV-Receiver aufgetaucht

Denon AVC-X6700H: Informationen zum neuen AV-Receiver aufgetaucht

In einem kurzzeitig auf YouTube veröffentlichten Video hat Denon Informationen zu seinem kommenden Modellpreisgegeben, das unter anderem mit 11 Endstufen, HDMI 2.1 und DTS:X Pro auftrumpfen wird.

Denon hat auf seinem YouTube-Kanal einen nicht öffentlich abrufbaren Werbeclip zu seinem kommenden Referenz-Receiver AVC-X6700H veröffentlicht. Das Video ist mittlerweile als „privat gekennzeichnet“ und nicht mehr bei YouTube abrufbar.

Vielen Dank an Alexander Zillmann für den Hinweis!

Laut Video handelt es sich bei dem neuen Oberklassen-Modell um einen 11.2-Kanal-Receiver mit 205 Watt Leistung pro Kanal. Der 6700H ist allerdings darüber hinaus in der Lage, bis zu 13.2 Kanäle zu verarbeiten. Dazu passt, dass er als 3D-Soundformate neben Auro-3D, Dolby Atmos und IMAX Enhanced auch DTS:X bis zur Ausbaustufe DTS:X Pro unterstützt. Dies war bislang Denon 8500er und Geräten Trinnov vorbehalten. Einen ausführlichen Bericht zu DTS:X Pro hatte ich im Januar zur CES veröffentlicht.

ANZEIGE

Dank HDMI-2.1-Unterstützung soll der 6700H unter anderem Videosignale in 8K-Auflösung mit bis zu 60 Hertz und in 4K-Auflösung mit bis zu 120 Hertz durchleiten und hochskalierten können. Laut Denon wird neben dem dynamischem HDR-Format Dolby Vision zudem nun auch die Durchleitung von HDR10+-Videos unterstützt. Zu den weiteren Videofeatures gehört die Unterstützung von VRR (variable Bildwiederholrate), ALLM (Auto Low Latency Mode) und des erweiterten HDMI-Audiorückkanals eARC (enhanced Audio Return Channel).

Erwartungsgemäß hat auch der Neuling wieder Denon Multiroom-Audio-System HEOS (über WLAN und Bluetooth) mit an Bord, einschließlich der Unterstützung von Musikstreamingdiensten wie Spotify, Amazon Music HD, Tidal und Deezer integriert. Der 6700H lässt sich über Alexa, Google Assistant und Apple Siri per Sprache steuern.

Denon nennt bislang weder Preis noch Erscheinungsdatum für den in schwarz und silber angekündigten AVC-X6700H.

© Bild Denon (Screenshot). Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir Werbeprovisionen. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

8 Comments

  1. Coole Sache!

    PS: In der Unter-Überschrift steht HDMI 2.0, im Text dann 2.1.

    Reply
    • Ist korrigiert, Danke für den Hinweis!

      Reply
  2. Wieviel könnte fer kosten ? Erfahrungsmäßig?

    Reply
    • Ich rechne mit einem UVP zwischen EUR 2.699 und 2.899.

      Reply
  3. Unter 2999,- € wird der nicht zu bekommen sein. Bei der Ausstattung und dazu noch Corona….Fraglich auch, ob der BT Sender hat, Front-HDMI etc…..

    Reply
  4. Aber mit 2999 Euro wäre er zu nahe am X8500h.

    Reply
  5. Die Produktpage ist schon angelegt worden:
    https://www.denon.com/de-de/shop/avreceiver/avcx6700h

    Kommt nur leider noch nichts G’scheites.

    Reply
  6. Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*