DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Ghost I.T.S. (SB)
Star Trek C. (SB)
Everest
Huntsman, .
Kong: Skull Isl.
Jason Bourne
13 Hours
Einmal Mond...
Monster Trucks
Whiskey Tango...
17,20 Euro
14,97 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
9,50 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro


„Der seidene Faden“: Chancen auf DTS:X und Real 4K stehen gut

„Der seidene Faden“: Chancen auf DTS:X und Real 4K stehen gut

Das mit einem Oscar ausgezeichnete Drama wurde in den USA mit englischem DTS:X-Ton auf Blu-ray und UHD-BD angekündigt. Da die Discs auch hierzulande Universal veröffentlicht, dürfte es ebenfalls 3D-Sound geben.

Am 8. Mai veröffentlicht Universal Pictures in den USA das Drama „Der seidene Faden“ (englischer Titel „Phantom Thread“) mit Daniel Day-Lewis auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray, jeweils mit englischem Originalton in DTS:X. Hierzulande ist der Film, der für 6 Oscars nominiert war und letztlich einen erhielt, bereits auf Blu-ray bei Amazon gelistetet – allerdings noch ohne Veröffentlichungstermin.

Universal Pictures hat sich zum deutschen Erscheinungstermin bislang noch nicht geäußert; dieser dürfte aber im Sommer liegen. Sicher dürfte sein, dass auch auf der deutschen Scheibe der englische Originalton in DTS:X vorliegen wird. Mit Blick auf die letzten Veröffentlichungen stehen zudem die Chancen nicht schlecht, dass das Studio auch die deutsche Synchronfassung als 3D-Sound-Mix anbietet.

ANZEIGE

Die Ultra HD Blu-ray bietet neben dem erweiterten Farbraum und einem erhöhten Kontrastumfang (High Dynamic Range) nach HDR10 auch eine native 4K-Auflösung. Tatsächlich wurde das Drama nämlich auf 35-mm-Film gedreht und in voller UHD-BD-Auflösung abgetastet.

Wie bei „Die dunkelste Stunde“ dürfte die 4K-Disc später noch für den deutschen Markt angekündigt werden.

 

© Bild Universal Pictures. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*