DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
D.K. Tril. (UHD)
Forza H. 4 (Xbox)
Peter Hase (UHD)
Blues Broth. (CE)
J. Bourne (SB)
Stravinsky.
Ich - einf. 3
Fifty Sh. 2 (DB)
Paddington 2
FF8 (UHD)
34,97 Euro
33,00 Euro
22,97 Euro
74,58 Euro
9,97 Euro
26,94 Euro
7,97 Euro
11,97 Euro
7,97 Euro
19,97 Euro


„Der seidene Faden“: Chancen auf DTS:X und Real 4K stehen gut

„Der seidene Faden“: Chancen auf DTS:X und Real 4K stehen gut

Das mit einem Oscar ausgezeichnete Drama wurde in den USA mit englischem DTS:X-Ton auf Blu-ray und UHD-BD angekündigt. Da die Discs auch hierzulande Universal veröffentlicht, dürfte es ebenfalls 3D-Sound geben.

Am 8. Mai veröffentlicht Universal Pictures in den USA das Drama „Der seidene Faden“ (englischer Titel „Phantom Thread“) mit Daniel Day-Lewis auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray, jeweils mit englischem Originalton in DTS:X. Hierzulande ist der Film, der für 6 Oscars nominiert war und letztlich einen erhielt, bereits auf Blu-ray bei Amazon gelistetet – allerdings noch ohne Veröffentlichungstermin.

Universal Pictures hat sich zum deutschen Erscheinungstermin bislang noch nicht geäußert; dieser dürfte aber im Sommer liegen. Sicher dürfte sein, dass auch auf der deutschen Scheibe der englische Originalton in DTS:X vorliegen wird. Mit Blick auf die letzten Veröffentlichungen stehen zudem die Chancen nicht schlecht, dass das Studio auch die deutsche Synchronfassung als 3D-Sound-Mix anbietet.

ANZEIGE

Die Ultra HD Blu-ray bietet neben dem erweiterten Farbraum und einem erhöhten Kontrastumfang (High Dynamic Range) nach HDR10 auch eine native 4K-Auflösung. Tatsächlich wurde das Drama nämlich auf 35-mm-Film gedreht und in voller UHD-BD-Auflösung abgetastet.

Wie bei „Die dunkelste Stunde“ dürfte die 4K-Disc später noch für den deutschen Markt angekündigt werden.

© Bild Universal Pictures. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*