DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Forza H. 4 (Xbox)
M. R. 1-3 (UHD)
The Big Short
Fifty Shades 3
None
Moon Shots (UHD)
Pixels
Gears 5 (Xbox)
Everest (3D)
Res. Evil 2 (Xbox)
19,99 Euro
39,99 Euro
7,99 Euro
6,00 Euro
6,98 Euro
10,99 Euro
3,00 Euro
19,99 Euro
9,98 Euro
20,02 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Disney+ bei Sky Q – aber erst ab April 2021

Disney+ bei Sky Q – aber erst ab April 2021

Sky-Kunden, die auf eine schnelle Integration von Disney+ bei Sky Q gehofft haben, müssen sich nach einem Bericht des Medienmagazins DWDL noch mehr als ein Jahr gedulden.

Disney hat sich mit Sky darauf geeinigt, in Deutschland und Österreich weiter zusammenzuarbeiten. Dies gab Sky gegenüber DWDL.de bekannt und bestätigte damit einen vorherigen „Quotenmeter“-Bericht. Und diese weitere Zusammenarbeit umfasst auch, dass Disney+ über die Sky-Q-Plattform anbietet.

Doch nun kommt der Wermutstropfen: Die Integration von Disney+ bei Sky Q soll laut DWDL erst ab April 2021 erfolgen – also mehr als ein Jahr nach dem Deutschlandstart des Dienstes am kommenden Dienstag. Grund dafür ist offenbar die vor wenigen Tagen bekannt gewordene Vermarktungs-Partnerschaft zwischen dem Mäusekonzern und der Deutschen Telekom, wegen dem Sky offenbar erst einmal hintenanstehen muss. Zur Erinnerung: Telekom-Kunden erhalten Disney+ sechs Monate kostenlos und zahlen danach einen verminderten Tarif von 5 Euro pro Monat.

ANZEIGE

Besonders unschön in diesem Zusammenhang: Bereits zum 31. März soll der Kindersender „Disney Junior“ bei Sky abgeschaltet werden. Der pay-TV-Betreiber spricht davon, diese Sender „hochkarätig“ ersetzen zu wollen, nannte bislang aber keine Details. Bereits im vergangenen Jahr waren „Disney Cinemagic“ und „Disney XD“ aus dem Sky-Sortiment verschwunden. Immerhin bleiben „National Geographic“ und „National Geographic Wild“ als Disney-Ableger im Sky-Angebot enthalten.

Die klassischen Disney-Inhalte bekommt man bis zum kommenden April bei Sky aber bestenfalls noch über den Sky Store.

Einen Vorteil hat die Wartezeit immerhin: Der Sky-Q-Receiver soll bis Jahresende endlich per Firmware-Update für die Wiedergabe von Videobildern mit erweitertem Farbraum und erhöhtem Kontrast (High Dynamic Range, HDR) fit gemacht werden.

© Bild Disney+. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir Werbeprovisionen. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*