DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Gunman, The
Jumanji 2 (UHD)
Mortal Engi. (SB)
Live by Night (SB)
Robin H. (UHD/SB)
GoW 4 (Xbox)
Expendable.
San Andreas (3D)
Palmen im S. (CE)
Mad Max FR (3D)
4,00 Euro
16,79 Euro
20,95 Euro
5,44 Euro
27,96 Euro
15,99 Euro
11,90 Euro
16,99 Euro
9,99 Euro
24,95 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Denon will DTS:X-Dekodierung jenseits 11.1 Kanäle unterstützen

Denon will DTS:X-Dekodierung jenseits 11.1 Kanäle unterstützen

Das Unternehmen setzt nach eigenen Angaben alles daran, dass ihr Flaggschiff AVC-X8500H ein passendes Firmware-Update erhält.

Am vergangenen Montag hatte der französische Hersteller Trinnov angekündigt, die bisher bei DTS:X geltende Grenze von maximal 11.1-Kanäle – beispielsweise mit 7.1 Kanälen auf der unteren ebene und vier Kanälen auf der oberen Ebene – mit den Vorverstärkern seiner „Altitude“-Reihe erstmals zu durchbrechen. So sollen (beim Altitude32) bis zu 32 einzelne Kanäle unterstützt werden. Das nötige Firmware-Update für diese „DTS:X Pro“ genannte Funktion will Trinnov in diesem Jahr kostenfrei zur Verfügung stellen. Meinen kompletten Bericht dazu findest Du bei heise online.

Nun hat mit Denon mitgeteilt, dass man alles daran setze, den hauseigenen 13.2-Kanal-Receiver AVC-X8500H mit dem kommenden DTS:X-Decoder nachzurüsten, der ebenfalls mehr als 11.1 verarbeiten kann. Das Denon-Flaggschiff ist bereits in der Lage, in Dolby Atmos kodierte Soundtracks auf mehr als 11 Kanäle zu rendern.

ANZEIGE

Aktuell gehe man davon aus, dass die neue DTS:X-Decoder-Fassung 2019 als kostenloses Update erscheint. Der weite Zeitraum entspricht der Aussage von Trinnov hinsichtlich der Verfügbarkeit des „DTS:X Pro“-Updates. Letztlich dürfte es sich um den selben Decoder handeln.

Denon selbst nutzt den Begriff „DTS:X Pro“ jedoch nicht – wohl, um Verwirrungen zu vermeiden. Tatsächlich geht wohl so mancher Nutzer ansonsten davon aus, dass es auch neue Titel mit speziellem Pro-Inhalten geben wird. Eigentlich geht es aber nur darum, die großen AV-Receiver und -Vorverstärker die Audioobjekte des aktuell genutzten DTS:X-Codecs auf mehr Kanäle verteilen.

© Bild Denon. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*