DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
S.L.T. (Xbox/DL)
Last Reef (UHD)
Purge 2 (UHD)
Conj. 1+2 (SB)
Logn (UHD)
Dark Knight (UHD)
Live by Night (SB)
Imagine Dragons
BF1 (PC)
Ensemble Gallilei
17,99 Euro
13,88 Euro
18,97 Euro
29,99 Euro
22,09 Euro
20,99 Euro
23,94 Euro
16,99 Euro
30,94 Euro
14,75 Euro


„Dunkirk“: Warner äußert sich zu Bild und Ton von Blu-ray und UHD-BD

„Dunkirk“: Warner äußert sich zu Bild und Ton von Blu-ray und UHD-BD

Nachdem Warner den Kriegsfilm wieder in sein Veröffentlichungsprogramm für Dezember aufgenommen hat, hat sich das Studio jetzt zur AAusstattung von Blu-ray- und UHD-BD-Fassung geäußert.

Nolan inszenierte Dunkirk, der am 19. Dezember in Deutschland veröffentlich wird, nach seinem eigenen Originaldrehbuch in einer Mischung aus IMAX- und 65mm-Filmaufnahmen. Entsprechend gespannt sind die Heimcineasten, in welcher Form der Film auf Blu-ray und Ultra HD Blu-ray vorliegen wird. Darauf gab Warner nun Antwort.

Demnach wird der Film auf Blu-ray und auf 4K-Disc mit einem variablen Bildverhältnis von 2,20:1 und 1,78:1 vorliegen. Laut Warner bietet die UHD-BD zusätzlich „4K-Auflösung mit High Dynamic Range (HDR) und ein breiteres Farbspektrum, was leuchtendere, intensivere, lebensechtere Farben erlaubt“. Von Dolby Vision ist in der Mitteilung nichts zu lesen.

ANZEIGE

Hinsichtlich des gebotenen Tons unterscheiden sich die Disc-Varianten nicht. In beiden Fällen erhält der Käufer den englischen Originalton und die deutsche Synchronfassung in DTS-HD Master Audio 5.1, 3D-Sound bieten die Discs nicht.

Die 4K-Disc kommt zusammen mit der Blu-ray. Beiden Versionen liegt zudem eine Bonus-Blu-ray mit zahlreichen Specials bei, die unter anderem die Entstehung des Films, die Aufnahmen in der Luft und auf See sowie die Kostüme und andere Ausstattungselemente näher beleuchten.

&Copy; Bild Waner Home Entertainment. Alle Rechte vorbehalten.

4 Comments

  1. Unfassbar.. der Film hätte 3D Sound Referenz werden können.. Was ist bloß los mit den Studios!!??

    Reply
    • lief im Kino schon ohne Atmos, das wollte wohl der Regisseur nicht

      Reply
      • Wobei die 70-mm-Kopie schon aus technischen Gründen keinen Atmos-Ton haben konnte.

        Reply
  2. Echt? Okay 😉 Hatte den Sound so bombastisch empfunden, da hatte ich 3D Sound vermutet..
    Danke für die Info

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*