DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Legend (SB)
GoT 5
Spider-M.: H. (SB)
Blues Brothers
Fifty Sh. 2 (DB)
Batman B. (UHD)
Rampage (UHD)
Maleika (UHD)
Ayreheart:.
Pan (3D)
7,99 Euro
20,49 Euro
14,60 Euro
74,58 Euro
20,88 Euro
20,99 Euro
22,99 Euro
27,99 Euro
15,90 Euro
13,03 Euro


Elektronische Musik in Dolby Atmos: Booka Shade kommen mit „Galvany Street“

Elektronische Musik in Dolby Atmos: Booka Shade kommen mit „Galvany Street“

Nach Kraftwerk bringt auch das deutsche Duo Booka Shade ein Album mit 3D-Sound heraus – und wie beim Kraftwerk-Katalog saß auch bei „Galvany Street“ Fritz Hilpert an den Reglern.

Während mittlerweile jeden Monat neue Filme mit 3D-Sound herauskommen, ist es um entsprechende Musiktitel in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Dies ändert sich am 18. Mai mit der Pure Audio Blu-ray „Galvany Street“ von Booka Shade, die jetzt bei Amazon vorbestellbar ist.

Laut Distributor Rough Trade handelt es sich um eine Kombination aus modernen Beats und Sounds und 80er und 90er Pop-Referenzen. In Kooperation mit Archive-Sänger Craig Walker sei Booka Shade damit das ambitionierteste Werk ihrer Karriere und das wichtigste seit ihrem Meilenstein „Movements“ (2006) gelungen.

Niemand geringeres als Fritz Hilpert, Mitglied der legendären Elekronik-Pioniere Kraftwerk, die just mit dem Grammy 2018 für das beste Dance/Electronic-Album ausgezeichnet wurden, zeichnet sich für diese Produktion verantwortlich. Hilpert hatte auch zusammen mit Tom Ammermann den Kraftwerk-Katalog in Dolby Atmos und Headphone-Surround 3D gemischt.

ANZEIGE

Die gewöhnliche Pure Audio Blu-ray lag bislang nur dem limitierten Boxset. Die nun angeboete Fassung enthält das vollständige Album plus der Extended Version eines Bonustracks. Neben der Dolby-Atmos-Abmischung erhalten Käufer zusätzlich Headphone-Surround-3D-Mixes für Kopfhörer und Stereo-Dateien in 24 Bit / 48 kHz.

Wer möchte, kann in die Songs des Albums „Galvany Street“ in Stereo auf der Amazon-Website (Affiliate-Link) hineinhören. Der auf der Pure Audio Blu-ray vorhandene Bonustrack „Just Like Tonight“ fehlt dort allerdings.

© Bild Blaufield Music / Rough Trade. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*