DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Sicario (SB)
Blues Brothers
Super L. (Xbox)
Ich - einf. 3 (SB)
Rampage (UHD)
John Wick 2
Sh. of T.R. (Xbox/SE)
GoT S1 (UHD)
Unsere Zeit...
Star Tr.: B. (UHD)
11,99 Euro
74,58 Euro
15,99 Euro
18,46 Euro
22,99 Euro
7,97 Euro
71,99 Euro
29,99 Euro
9,09 Euro
20,51 Euro


Endlich DTS:X-Bug gefixt? Pioneer veröffentlicht Firmware-Update für Receiver

Endlich DTS:X-Bug gefixt? Pioneer veröffentlicht Firmware-Update für Receiver

Pioneer hat Firmware-Update für seine Receiver SC-LX89, -LX79 und -LX59 veröffentlicht, die unter anderem Wiedergabeprobleme mit DTS-Soundtracks beheben wollen. Nutzer hoffen nun, dass auch der DTS:X-Bug beseitigt wurde.

SSI-Leser Michael hat mitgeteilt, dass Pioneer über seine Website die neue Firmware 1-329-011-733-206 für seine Receiver SC-LX89, -LX79 und -LX59 zum Download bereitstellt (Danke dafür!). Die neue Versio lässt sich laut Hersteller nur über USB einspielen. Konkret findet man sie hier:

* Firmware für SC-LX89
* Firmware für SC-LX79
* Firmware für SC-LX59

Laut Change History beseitigt die neue Firmware Audioprobleme bei der Wiedergabe von Soundtracks, die in DTS-HD Master Audio 6.1 kodiert sind, sowie „kleine Fehler“. Nutzer dieser Modelle können nun also hoffen, dass Pioneer auch den sogenannten „DTS:X-Bug“ beseitigt hat. Sicher ist dies aber noch nicht.

ANZEIGE

>>> NUR NOCH HEUTE! <<<

Zur Erinnerung: Die genannten Pioneer-Receiver gehören neben bestimmten Modellen von Denon, Marantz und Onkyo zu den Geräten, die Probleme mit der Dekodierung von DTS:X-Spuren haben, die DTS-HD High Resolution (statt DTS-HD Master Audio) als Basis-Codec nutzen. Diesen setzen Studios bei deutschen Discs mit mehreren DTS:X-Spuren aus Platzgründen ein.

Lange äußert sich das Problem darin, dass der Receiver bei der Wiedergabe entsprechender Discs (darunter „Fifty Shades of Grey 2“) den DTS-HD-HR-Kern zwar korrekt verarbeitet, aber eben die DTS:X-Informationen ignoriert. Leser Florian K. meldete jedoch, dass das Gerät seit einem Firmware-Update Ende Oktober (Versionsnummer 733-206) überhaupt kein Ton mehr bei diesen Discs von sich gibt: Der AV-Receiver zeigt in seinem Display dazu zwar „Stereo“ an, aber kein Lautsprecher-Symbol.

Mitte November bestätigte mir ein Pioneer-Sprecher, dass man die Problematik habe nachvollziehen können. Die Entwicklungsabteilung in Japan sei daher von dem Fehler in der Firmware informiert worden. Eine Aussage, wann ein Firmware-Update kommt, das den DTS:X-Bug behebt (oder zumindest den neuen Fehler beseitigt) gibt es bislang nicht.

© Bild Pioneer Electronics. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

2 Comments

  1. Was ein Glück habe ich auf das richtige Pferd Gesetzt (Yamaha) und mich gegen Denon und Marantz entschieden.

    Reply
    • Wobei man eben anmerken muss, dass – wie im Artikel gesagt – nicht alle Receiver von Denon/Marantz betroffen sind. Wenn ein Modell Auro-3D (prinzipiell) kodieren kann (auch wenn das Firmware-Update nicht installiert ist), dann ist es nicht von dem Bug betroffen.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*