DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
We Are Your...
Schlümpfe 3 (UHD)
Life (UHD)
Glad. (UHD/SE)
Texas Ch. M. (UHD)
Live by Night (SB)
Deadp. 1+2 (UHD)
SW BF (PC, Ult.)
Mortal Engi. (SB)
Deadp. 2 (UHD)
5,01 Euro
19,00 Euro
17,00 Euro
44,68 Euro
25,68 Euro
4,76 Euro
26,23 Euro
5,69 Euro
19,95 Euro
18,03 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Erste IMAX-Enhanced-Scheibe mit deutscher Tonspur

Erste IMAX-Enhanced-Scheibe mit deutscher Tonspur

Mills Creek bringt im Juli mit „Space Station“ seine dritte IMAX-Dokumentation auf den US-Markt, die mit dem IMAX-Enhanced-Gütesiegel ausgestattet ist – und zugleich die erste Scheibe dieser Art mit deutschem Ton.

Im Dezember 2018 brachte das kleine Studio Mill Creek Entertainment in den USA mit „A Beautiful Planet“ und „Journey To The South Pacific“ die weltweit ersten beiden Ultra HD Blu-ray auf den markt, die sowohl der neuen IMAX-Spezifikation entsprachen als auch einen erweiterten Kontrastumfang nach HDR10+ boten. Nun legt Mill Creek am 9. Juli mit „Space Station“ nach, der jetzt bei Amazon in den USA vorbestellbar ist:

Space Station (Ultra HD Blu-ray, inkl. Blu-ray Disc) - über Amazon US

Die Besonderheit bei dieser Disc: Neben einer englischen, französischen und spanischen bietet die Scheibe auch eine deutsche Sprachfassung. Die UHD-Blu-ray lässt sich auch problemlos auf deutschen UHD-BD-Playern abspielen, da das Disc-Format im Unterschied zur Blu-ray keinen Regionalcode kennt.

Der Originalsprecher der englischen Fassung ist übrigens auch diesmal wieder ein prominenter Schauspieler, nämlich Tom Cruise. Zumindest beim englischen Ton kommt DTS:X zum Zuge, bei den anderen Sprachen ist dies aktuell noch nicht bekannt.

Bei dem Videomaterial handelt es sich laut Mill Creek um einen echten 4K-Transfer, das Seitenverhältnis ist mit 1,78:1 (sprich 16:9) angegeben.

ANZEIGE

Das insgesamt einstündige Bonusmaterial umfasst:

Adventures In Space – Interviews mit Tom Cruise, Regisseur Toni Myers und Astronauten
Expedition 7 – eine audiovisuelle Tour durch die ISS
STS-108 – eine audivisuelle Tour an Bord der Endeavor auf dem Weg zur ISS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*