DIE ANGEBOTE DES TAGES
Miettitel bei iTunes
ANZEIGE
Herz aus Stahl
Men in Black 3
The Equalizer 2
-
Jumanji
-
Passengers
Sausage P. (iTunes)
Whiplash
Himmelskind











0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro

0.99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„Halo Infinite“ wohl mit Dolby Vision und Dolby Atmos

„Halo Infinite“ wohl mit Dolby Vision und Dolby Atmos

Microsoft hatte kurzzeitig auf seiner Website die Unterstützung des dynamischen HDR-Bildformats und des 3D-Sound-Formats auf PC und Xbox Series beworben, den Eintrag dann aber wieder entfernt.

Microsofts von Fans ungeduldig erwartetes Science-Fiction-Actionspiel „Halo Infinite“ wird auf PC und Xbox Series mit einem Bild im dynamischen HDR-Format Dolby Vision und mit Ton im 3D-Sound-Format Dolby Atmos erscheinen. Dies berichtet die Online-Seite wccftech. Deren Macher hatten folgenden Screenshot einer entsprechenden Ankündigung von Microsoft angefertig, die mittlerweile wieder verschwunden ist.

Dolby hatte bereits zum Verkaufsstart der Next-Generation-Konsolen Jahr angekündigt, Dolby Vision für Spiele auf die Xbox zu bringen. Mitte Mai kündigte Microsoft-Sprecher Larry “Major Nelson” Hyrb dann mit, dass „Dolby Vision for Gaming“ für den „Alpha Ring“-Kreis im Xbox-Insider-Programm veröffentlicht wird. Die Funktion soll in naher Zukunft für alle Xbox-Series-Nutzer bereitstehen.

Mit der aktuellen Meldung löst sich auch die seit einigen Tagen kursierende Meldung, die Xbox Series würde als Spielgerät zwei Jahre lang exklusiv unterstützen, in Wohlgefallen auf: Windows-PCs ist schließlich ebenso genannt. Mittlerweile ist von einem Fehler von Microsoft Frankreich die Rede. Wirklich bedeutsam war diese Behauptung allerdings nie: Bei der Switch ist HDR kein Thema – und Sony macht von sich aus schon keine Anstalten, Dolby Vision auf der PlayStation 5 zu unterstützen.

Vielen Dank an Alexander Zillmann und Jens Schiegka für die Hinweise!

ANZEIGE
[Amazon]


Dolby Vision verbessert laut Dolby das Gameplay mit helleren Highlights, schärferem Kontrast und lebendigeren Farben. So würden Spielszenen farbenfroher und Gegner und Hinweise in besser erkennbar. Da sich Spiele mit Dolby Vision automatisch dem jeweiligen (Dolby-Vision-fähigem) Display anpassen sollen, sehe der Nutzer stets das bestmögliche Bild. Laut Dolby würden die Schieberegler zum Anpassen der Bildeinstellungen damit sogar überflüssig.

© Bild Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*