DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Blues Broth. (CE)
Sully (Steelbook)
Transf. 4 (SB)
Star Trek C. (SB)
GoT 5
TMNT 2 (3D)
Ersch. W. (UHD)
Expendable.
Power Rangers
Pitch Perf. Tril.
74,58 Euro
13,67 Euro
14,99 Euro
24,99 Euro
21,90 Euro
12,38 Euro
23,79 Euro
8,49 Euro
8,49 Euro
19,54 Euro


IMAX und DTS gaben Start des „IMAX Enhanced Program“ mit neuem DTS:X-Codec bekannt

IMAX und DTS gaben Start des „IMAX Enhanced Program“ mit neuem DTS:X-Codec bekannt

Denon und Marantz sind offizielle Launch-Partner des Programms, das laut Pressemitteilung „neu gemasterte 4K-HDR-Inhalte und DTS-Audiotechnologien für hochwertige Produkte der Unterhaltungselektronik kombiniert.“

Unverhofft kommt oft – wie gerade eben die Mitteilung von Denon und Marantz, dass sie – neben Sony Electronics, Sony Pictures und Paramount Pictures – offizielle Launch-Partner des IMAX Enhanced Program von IMAX und DTS sind. Noch nichts von dem Programm gehört? Ich bis dahin tatsächlich auch nicht. 😀

Aus der Pressemitteilung ergeben sich erst einmal Hardware-Anforderungen:

Um Teil des IMAX® Enhanced Program werden zu können, müssen die Wiedergabegeräte (wie u.a. 4K-HDR-Fernseher, AV-Receiver und Heimkino-/Soundsysteme) den höchten Audio- und Videoleistungsstandards entsprechen, die von einem Zertifizierungsausschuss aus IMAX- und DTS- Ingenieuren und Hollywoods führenden technischen Spezialisten festgelegt wurden.

Dabei käme auch das neueste, „von IMAX entwickelte, proprietäre Postproduktionsverfahren zum Einsatz, das Inhalte digital entsprechend akribisch aufbereitet, um lebendigere Farben, mehr Kontrast und schärfere Klarheit zu erzeugen“.

ANZEIGE

Denon und Marantz sowie alle akkreditierten Unternehmen werden laut Mitteilung dazu auch sehr eng mit preisgekrönten Hollywood-Sound-Mixern zusammenarbeiten, um eine spezielle Variante des DTS:X-Codecs (oha!) zu verwenden, die in Audio- und Home-Entertainment-Lösungen integriert ist, um das typische IMAX Signature Sound-Erlebnis zu liefern. Die IMAX-Enhanced-Versionen sollen abwärtskompatibel sein, aber dann (erwartungsgemäß) laut Anbieter nicht die gleiche Qualität bieten.

Beide Marken werden nach eigenen Angaben dafür ein kostenloses Firmware-Update für ausgewählte AV-Receiver anbieten. Zur Zielgruppe sollen „anspruchsvolle Einsteiger und begeisterte Enthusiasten gleichermaßen“ gehören. Eine Übersicht, welche Modelle beginnend ab Herbst 2018 unterstützt werden, soll in Kürze folgen.

Eine offizielle Website wurde ebenfalls eingerichtet.

© Bild Xperi. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

2 Comments

  1. Und um den Deal zu bekommen, mussten Denon und Marantz die zukünftige Upmix-Fähigkeit (Auro 3D) killen?

    Reply
    • Das müssen aber alle Hersteller – unabhängig davon, ob sie bei dem IMAX Enhanced Program mitmachen oder nicht.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*