DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
D.K. Tril. (UHD)
J. Bourne (SB)
Fifty Sh. 2 (DB)
Sh. of T.R. (Xbox)
The Commuter
Star Trek: B. (3D)
Ass. Cr. O. (Xbox)
Uns. Erde 2
Ich - einf. 3 (SB)
Feinde
34,97 Euro
9,97 Euro
11,97 Euro
39,97 Euro
7,97 Euro
9,97 Euro
29,99 Euro
9,97 Euro
12,90 Euro
9,97 Euro


LG zieht Dolby-Vision-Update für UHD-Blu-ray-Player offenbar abermals zurück

LG zieht Dolby-Vision-Update für UHD-Blu-ray-Player offenbar abermals zurück

LG hat das gerade erst erneut veröffentlichte Dolby-Vision-Update für seinen Player UP970 nach Angaben von Anwendern erneut zurückgezogen. Immerhin ließen sich in der kurzen Zeit einige Fragen klären.

LGs Veröffentlichungspolitik rund um das Dolby-Vision-Update für den UHD-Blu-ray-Player UP970 wird immer mehr zum Trauerspiel: So soll das Unternehmen das erst an diesem Montag veröffentlichte Firmware-Version abermals zurückgezogen haben. Dies berichten Anwender in einschlägigen Foren. Eine entsprechend Anfrage an LG läuft.

Sollten sich die Angaben bewahrheiten, dürfte ein Bug der Auslöser sein: Der Player soll mit der Firmware fälschlicherweise den Blu-ray-Regionalcode „A“ (für Nordamerika) statt „B“ (für Europa) erhalten haben. Die Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays ist davon nicht berührt, da das Format keine Regionacodesicherung hat. Auch die Zahl der deutschen Blu-ray Discs, die sich nicht mehr abspielen lassen, dürfte sich in Grenzen halten. International argierende Studios verzichte auch bei Blu-rays häufig auf diese Sicherung.

ANZEIGE

LG hatte Ende August 2017 – nach einigen Verzögerungen – das Dolby-Vision-Update erstmals auf dem europäischen Markt gebracht. Nur kurze Zeit später zog er es ohne Angaben von Gründen zurück.

Die lange Dauer bis zur Wiederveröffentlichung hatte unter anderem für Spekulationen gesorgt, LG habe in der Zwischenzeit den für den Dolby-Vision-Betrieb an ausgewählten Sony-Fernsehern nötigen „Low Latency“-Modus nachgerüstet. Deutsche Nutzer konnten dies bislang nicht nachprüfen, da das Dolby-Vision-Update für die Sony-TVs in Europa seinerseits noch nicht erschienen ist. US-amerikanische Sony-TV-Besitzer gaben in Foren jedoch an, dass der LG-Player den Modus auch mit der zuletzt veröffentlichten Fimrware noch nicht unterstütze.

Andere User hofften, LG habe in der Zwischenzeit einen Fehler beseitigt, wegen dem OLED-TVs des Herstellers unter bestimmten Umständen an sich schwarze Bildinhalte im Dolby-Vision-Betrieb grau darstellen. Auch dies scheint nicht der Fallzu sein – wobei man sich fragen muss, ob dieses Problem nicht auf Seiten des Fernsehers behoben werden muss.

Interessanterweise ist nun auch Sonys erster Dolby-Vision-fähiger UHD-Blu-ray-Player UBP-X700 auf dem deutschen Markt erhältlich. Das Gerät soll Dolby Vision sowohl im Standard- als auch imLow-Latency-Modus beherrschen und somit mit passenden Fernsehern von LG und Loewe und natürlich mit solchen aus eigenem Hause zusammenarbeiten.

© Bild LG Electronics. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*