DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Game Night
The Great Wall
GoT 5
Ich - einf. 3
Bumblebee
A Quiet Place
I.D. 2 (UHD)
BlacKkKlansman
BF1 (PC)
Oldboy (UHD/SE)
0,75 Euro
1,55 Euro
12,76 Euro
3,64 Euro
4,89 Euro
4,99 Euro
10,11 Euro
4,93 Euro
14,90 Euro
21,80 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Musik in Dolby Atmos: Grobi.TV veröffentlicht Demo-Clips

Musik in Dolby Atmos: Grobi.TV veröffentlicht Demo-Clips

Um Interessenten einen schnellen und kostenlosen Eindruck von Musik in Dolby Atmos zu geben, hat der Heimkinohändler drei Stücke aus seiner exklusiven Blu-ray-Neuveröffentlichung „Galvany Street“ von Booka Share als mp4-Datei veröffentlicht.

Der Heimkino-Händler Patrick Schappert hat sich dem Thema „Musik in Dolby Atmos“ und in diesem Rahmen jüngst eine Neuauflage der Pure-Audio-Blu-ray „Galvany Street“ von Booka Share produziert, die nun über den Online-Shop seiner Firma Grobi.TV für 15 Euro zuzüglich Versand und natürlich im Ladengeschäft in Kaarst vertrieben wird.

Nun kann nicht jeder vorab nach Kaarst zum Probehören fahren, weshalb sich Patrick überlegt hat, wie sich Interessenten vorab einen Eindruck von der Scheibe – und natürlich von Musik in Dolby Atmos im Allgemeinen – verschaffen könnten. Herausgekommen sind drei jeweils 60 Sekunden lange Demo-Clips der Songs „Digging a Hole“, „All Of This“ und „Just Like Tonight“. Sie lassen sich von der Website der Firma kostenlos herunterladen. Parallel dazu ist auf YouTube ein Video mit Erläuterungen zur Wiedergabe abrufbar, das ich am Ende dieses Beitrags auch noch einmal eingebunden habe.

ANZEIGE

Da Musik in Dolby Atmos abseits des reinen (und aktuell nur über Amazon Music und Tidal verfügbaren) Streamingformats „Dolby Atmos Music“ zwingend eine Videospur als „Träger“ benötigt, liegen die drei Stücke als Audio/Videodatei im MP4-Container vor. Abspielen lässt sich dieses Format beispielsweise über den Medienplayer Shield TV (Pro), auch die Medienplayer einiger Fernseher kommen damit zurecht. Achten sollte man darauf, dass manche Player solche MP4s nur im Bereich „Video“ aufführen, nicht Musikdatei.

Der britische Trance-DJ Matt Darey war 2018 der erste Künstler, der ein Musikstück in Dolby Atmos als MP4-Datei (und später auch parallel in den Containerformaten MKV und M2TS) veröffentlichte. Später bot er sogar ein komplettes Album zum kostenlosen Download an. Dies ist mittlerweile aber nur noch gegen Bezahlung erhältlich.

© Bild Grobi.TV / Booka Shade. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir eine Provision. Für den Käufer entstehen keine Mehrkosten. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*