DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Westw. - S2 (UHD)
Sully
Div. 2 (Xbox/Gold)
Palmen im Schn.
Northern Timbre
Tribute... (G.E.)
Everest (3D)
Force Of N. (UHD)
Forza H. 4 (Xbox)
Daddy's Home 2

42,11 Euro

4,98 Euro

9,69 Euro

6,69 Euro

20,25 Euro

11,39 Euro

9,60 Euro

13,48 Euro

22,99 Euro

4,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Netflix bringt Charlie-Kaufman-Film in 4K/Dolby Vision mit (englischem) Atmos-Ton

Netflix bringt Charlie-Kaufman-Film in 4K/Dolby Vision mit (englischem) Atmos-Ton

Der Flatrate-Videostreamdienst veröffentlicht Anfang September das neuestes Werk des „Being John Malkovich“-Regisseurs namens „I’m Thinking of Ending Things“. Es wird schräg…

Charlie Kaufman, bekannt für schräge Filme wie „Being John Malkovich“, wird seine Fans am 4. September mit seinem neuesten Werk „I’m Thinking of Ending Things“ beglücken – diesmal allerdings nicht im Kino, sondern über den Videostreamingdienst Netflix. Der hat einen Trailer veröffentlicht (am Ende des Beitrags eingebunden), der bereits ahnen lässt, wie verschroben auch dieser Film wieder werden wird. Die Romanvorlage stammt von Iain Reid, der damit 2019 sein hochgelobtes Debüt feierte.

Mein persönlicher Lieblingskommentar auf YouTube dazu: „Ich kann es nicht erwarten, 6 Stunden lang an meine Decke zu starren, nachdem ich das gesehen habe.“

Bezüglich der Besetzung (unter anderem sind Toni Collette und Jesse Plemons dabei) und der beworbenen Bild- und Tonqualität (4K/Dolby Vision mit – wahrscheinlich englischem – Dolby-Atmos-Ton) kann das „Horror-Thriller-Drama“ aber schon einmal punkten. Die deutsche Synchronfassung dürfte wie üblich in Dolby Digital Plus 5.1 vorliegen.

Dank an Jens Schiegka für den Hinweis!

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Plot:
Eine Frau fährt mit ihrem neuen Freund Jake durch die winterliche Weite Kanadas. Trotz ihrer besonderen Verbindung denkt sie darüber nach, die Sache zu beenden. Und während draußen die Dämmerung das einsame Land in Dunkelheit hüllt, werden drinnen im Wagen Gespräche und Atmosphäre immer unheimlicher: Weshalb hält die Erzählerin einen Stalker vor Jake geheim, der ihr seit längerem Angst macht? Warum gibt Jake nur bruchstückhaft etwas von sich preis? Wort für Wort steigt aus den Seiten ein kaum greifbares Unbehagen auf, denn eines ist von vornherein klar: Das junge Paar steuert unaufhaltsam in die Katastrophe … (Quelle: Verlag)

Und hier nun der angekündigte Trailer:

I’m Thinking of Ending Things | Ein Film von Charlie Kaufmann | Offizieller Trailer | Netflix
Dieses Video ansehen auf YouTube.

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln.   This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube videos. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

© Bild Netflix. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*