DIE ANGEBOTE DES TAGES
Kauftitel bei iTunes
ANZEIGE
Oldboy
Alpha
Downsizing
Lloranas Fluch
Der seidene Faden
Smallfoot
Zauberer von Oz
Schindlers Liste
HdR I (Ext. Ed.)
HdR II (Ext. Ed.)











3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Netflix: Film mit deutschem Dolby-Atmos-Ton am Ostermontag

Netflix: Film mit deutschem Dolby-Atmos-Ton am Ostermontag

Der Videostreamingdienst hat angekündigt, am morgigen Montag die deutsche Produktion mit deutschem 3D-Sound im Dolby-Format zu veröffentlichen.

Seit Januar 2020 ist die dramastische Liebesgeschichte „Traumfabrik“, in der unter anderem Heiner Lauterbach mitspielt, bei iTunes in 4K mit erweitertem Konstastumfang (High Dynamic Range) im Format HDR10 deutschem Dolby-Atmos-Ton abrufbar – zunächst auch zur Miete, mittlerweile nur noch zum Kauf (Lizenzerwerb), dafür aktuell aber für nur noch 3,99 Euro. Zuvor hatte EuroVideo die deutsche Produktion auf Blu-ray Disc mit deutschen Ton im Format DTS-HD Master Audio 7.1 veröffentlicht.

Traumfabrik (iTunes, 4K/HDR10/Dolby Atmos (deutsch))
Traumfabrik (Blu-ray Disc)

Bei Amazon erhielt der Film damals überwiegend sehr gute Käuferbewertungen. Traumfabrik wurde Anfang Januar 2020 auch in die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis aufgenommen, blieb aber bei Bekanntgabe der regulären Nominierungen unberücksichtigt.

Am morgigen Ostermontag zeigt nun der Videostreamingdienst Netflix den Film hierzulande im Rahmen seines Flatrate-Angebots – und zwar ebenfalls mit deutschem Dolby-Atmos-Ton. Wie bei iTunes kommt als Kern dabei Dolby Digital Plus zum Einsatz. Der Film wird auch bei Netflix in 4K-Auflösung gezeigt, allerdings nach aktuellen Angaben ohne erweiterten Kontrastumfang.

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Plot: Emil Hellwerk (Dennis Mojen) lernt 1961 als Komparse des DEFA-Filmstudios am Set die französische Tänzerin Milou (Emilia Schüle) kennen, von der er sofort fasziniert ist. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen…

In Deutschland verzeichnete der Film ca. 133.000 Kinobesucher. Die Filmmusik komponierte Philipp Noll. Den Titelsong „See you again“ steuerte Helene Fischer bei.

© Bild Tobis/EuroVideo. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*