DIE ANGEBOTE DES TAGES
Kauftitel bei iTunes
ANZEIGE
Ghostbusters (1984)
Men in Black 3
Passengers
Lawrence von Arabien
Alpha
Jumanji: Willk...
Hotel Transsilv. 2
Hotel Transsilvanien
John Wick
Ghostbusters II











3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Netflix hebt in Deutschland Preise für Abos ab HD-Qualität an

Netflix hebt in Deutschland Preise für Abos ab HD-Qualität an

Während der Basis-Preis für ein Monats-Abo gleich bleibt, betrifft die Preiserhöhung bei Netflix den sogenannten „Standard-“ und „Premium-„Tarif. Letzteren benötigt man für 4K und Dolby Atmos.

Nachdem Netflix die Preise für die Nutzung seines Streaming-Dienstes in den USA kürzlich bereits erhöht hatte, zieht das Unternehmen nun in Deutschland nach. Betroffen von der Erhöhung sind Standard- und Premium-Tarif, nicht jedoch der Basistarif – der allerdings auch nur den Abruf eines Streams in SD erlaubt.

Der Basis-Tarif kostet somit weiterhin 7,99 Euro pro Monat. Den Preis für den Standard-Tarif, der das Streamen von Videos in HD-Qualität und die Nutzung auf zwei Geräten gleichzeitig ermöglicht, hebt Netflix von 11,99 auf 12,99 Euro pro Monat an. Der Premium-Tarif kostet künftig 17,99 Euro statt 15,99 Euro, also zwei Euro mehr. Im Premium-Tarif können Nutzer Videos in Ultra-HD-Auflösung mit erweitertem Kontrastumfang (HDR10 beziehungsweise Dolby Vision) und Dolby Atmos (in der Regel nurhinsichtlich des Originaltons) abrufen.

Die neuen Tarife gelten für Neu-Abonnenten ab sofort. Für Bestandkunden soll die Preiserhöhung in den nächsten Monaten erfolgen. Sie erhalten 30 Tage vor dem Inkrafttreten der Preiserhöhung ihres Abos eine entsprechende Mitteilung, heißt es seitens Netflix.

ANZEIGE
[Amazon]


Die Preiserhöhung begründet Netflix mit steigenden Kosten für die Produktion eigener Filme und Serien. Im deutschsprachigen Raum habe man die Investitionen „massiv“ erhöht, um mehr deutschsprachige Inhalte zu produzieren. Das wolle man auch 2021 beibehalten. Gerade erst hatte der Streamingdienst angekündigt, in diesem Jahr jede Woche einen neuen Film zu veröffentlichen.

Die letzte Preiserhöhung in Deutschland liegt mittlerweile zwei Jahre zurück. Davor hatte Netflix die Abo-Preise bereits 2017 und 2015 angehoben.

© Bild Netflix. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

1 Comment

  1. Dolby Atmos … ja das wäre schön, alles in Dolby Atmos deutsch, aber? …

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*