DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Gravity (SE)
Ersch. W. (UHD)
San Andreas (3D)
Huntsman... (SB)
Mad Max FR (3D)
Mando Diao
Auferst. (UHD)
Unheimlich. (UHD)
Spider-Man (UHD)
Angry Birds (UHD)
16,99 Euro
19,97 Euro
17,90 Euro
6,99 Euro
18,99 Euro
21,93 Euro
19,97 Euro
19,97 Euro
19,97 Euro
19,97 Euro


Netflix: „Lost in Space“ mit englischem Atmos-Ton und echtem 4K-Bild

Netflix: „Lost in Space“ mit englischem Atmos-Ton und echtem 4K-Bild

Mit der am vergangenen Freitag online gegangenen Science-Fiction-Serie erhöht sich die Zahl der Dolby-Atmos-Titel bei Netflix auf siebzehn, darunter ingesamt sieben Serien.

Kurz vor dem Wochenende hat Netflix die ersten Staffels der Science-Fiction-Serie „Lost in Space: Verschollen zwischen fremden Welten“ (englischer Originaltitel „Lost in Space“) veröffentlicht.
  Weitere Informationen
Netflix-Titel mit 3D-Ton

Der Videodienst hat damit zugleich den 17. Titel online gestellt, der Dolby-Atmos-Ton (mit Dolby Digital Plus als Kern) bietet – zumindest hinsichtlich des englischen Originaltons. Die deutsche Synchronfassung liegt in Dolby Digital Plus 5.1 vor. (Randnotiz: Lediglich die Serie „Dark“ bietet auf Netflix für beide Sprachfassungen Atmos-Ton.)

Nach aktuellem Kenntnisstand handelt es sich bei „Lost in Space“ um einen Netflix-Titel mit nativer 4K-Auflösung (welche Titel noch dazugehören, könnt ihr in der Liste nachschauen). Aufgenommen wurde die Serie sogar mit 8K-Kameras.

ANZEIGE

Ich konnte am Wochenenende nur kurz in die Serie hineinschauen und -hören. Der Atmos-Mix machte dabei einen guten Eindruck: Vor, beim und kurz nach dem Absturz zu Beginn der ersten Folge gibt es viele (sinnvolle) Effekte — darunter beispielsweise deutliche akustische Überflüge von Meteoriten und dröhnende Alarmsirenen. Teilweise werden die Höhenkanäle auch für dramatische Musikeinsätze genutzt; andererseits dudelt es glücklicherweise nicht die ganze Zeit von der Decke.

Auch wenn die Serie ist ein „Netflix Original“ ist, handelt es sich um ein Remake der gleichnamigen Serie aus dem Jahre 1965 um die Abenteuer der auf einem fremden Planeten gestrandeten Familie Robinson. Von der Originalserie war bekanntermaßen bereits 1998 ein Remake in Form eines Spielfilms veröffentlicht worden, in dem William Hurt und Mimi Rogers die Hauptrollen spielten.

Wie gucken?

Die 4K-Streams von Netflix lassen sich mittlerweile an einer Reihe von UHD-Fernsehern und mit unterschiedlichen 4K-fähigen Zuspielern anschauen. Die Ausgabe von Atmos-Ton ist hingegen momentan auf UHD-TVs von LG ab dem Modelljahr 2017, auf die Xbox One und PCs mit passender Hardware und Windows 10 beschränkt.

Noch eine Anmerkung zur Xbox One: Nach dem letzten Update gibt die Konsole angeblich stets Atmos-Ton aus – so zu sehen in den Displays und Infoanzeigen der AV-Receiver. Es ist klar, dass es sich hierbei um eine Fehlangabe handelt. Offenbar signalisiert die Xbox One nun die gesamte Zeit, dass ein Atmos-Datenstrom anliegt. Da auch tatsächlich Töne aus den Höhenkanälen kommt, ist wahrscheinlich, dass der Upmixer in den Receivern aktiviert wird.

© Bild Netflix. Alle Rechte vorbehalten.

1 Comment

  1. Die Xbox gibt permanent ein Atmos Signal aus, aber oben kommt nichts raus, wenn Film/Serie/Spiel kein Atmos haben. Das nervt total, so muss ich immer schon die Xbox umschalten. Die Lösung vorher mit Dolby Surround war da besser, auch wenn der dts Upmixer dann nicht ging und der bei mir bessere Ergebnisse liefert.

    Gibt es überhaupt auf Netflix nicht natives 4K? Und geben die LG TVs Atmos an den AV Verstärker weiter oder läuft das nur über die Soundbar?

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*