DIE ANGEBOTE DES TAGES
Kauftitel bei iTunes
ANZEIGE
Venom
Grease
Event Horizon
Lloranas Fluch
Krieg der Welten
Tage d. Donners
Vanilla Sky
Die Firma
Art Of Self-Def.
HdR I (Ext. Ed.)











3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Netflix: „The Witcher“ mit deutschem Atmos-Ton

Netflix: „The Witcher“ mit deutschem Atmos-Ton

Der Videostreamingdienst hat mit „The Witcher“ seit heute die erste nicht-deutsche Serie im Angebot, die neben dem englischen Originalton auch die deutsche Synchronfassung in Dolbys 3D-Soundformat bietet.

Es scheint, als habe sich Netflix ein Beispiel an Apples neuen Flatrate-Videodienst Apple TV+ genommen und bietet mit „The Witcher“ seit dem heutigen Freitag die erste Serie an, die nicht mit deutscher Beteiligung entstanden ist, aber dennoch (neben englischem Dolby-Atmos-Ton auch) deutschen Dolby-Atmos-Ton bietet.

Ein entsprechendes „Beweisfoto“ hat Jens Schiegka von einem Freund zugeschickt bekommen (Danke für den Hinweis!), auch andere Nutzer haben dies bestätigt. (Ich selbst bin aktuell unterwegs und kann es nicht persönlich prüfen.)

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


© Bild Netflix. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

13 Comments

  1. kann ich ebenfalls bestätigen. dolby vision und mit deutscher atmos. 😉

    Reply
  2. Wieso wird bei mir kein deutscher Atmos Ton angezeigt? Ich streame über die PS4 mit dem höchsten Abo ?!

    Reply
    • Die PS4 kann (im Unterschied zur Xbox One) generell keinen Dolby-Atmos-Ton ausgeben, auch nicht bei Spielen. Sony hat bis heute nicht den nötigen Treiber für diese Funktion veröffentlicht – und es sieht aktuell auch nicht so aus, als würde dies noch geschehen.

      Reply
  3. Wieso kann ich dann Filme (Blu Ray) mit Dolby Atmos über die PS4 schauen?

    Würde es mit einem Fire TV Stick funktionieren?

    Reply
  4. Gerade auf Fire TV Stick 4K getestet: KEIN Dolby Atmos Ton!

    Was soll denn das !?

    Reply
  5. habe seit ca. 1-2 wochen die neue nvidia shield tv 2019 … super teil … klappt alles mit DV und Atmos … für mich deutlich besser als apple tv 4k 😉

    Reply
  6. Was macht der Shield besser als der ATV4K? Ich hab mir für Atmos kürzlich extra einen ATV4K gekauft und finde ihn bisher eigentlich ganz ok.

    Reply
  7. https://www.youtube.com/watch?v=iHxxSvHLhRE <- schau dir mal das video. ein ganz nettes gimmick ab ca. 35:08
    ansonsten, ich hatte die atv4k für kurze zeit und apple ist nicht meine welt. war von dem teil echt enttäuscht. ich kann für mich behaupten, dass die neue shield tv 2019 um welten besser ist.

    Reply
    • Das kann ich jetzt nicht so umkommentiert lassen. Ich habe sowohl das Apple TV 4K als auch den Shield TV Pro 2019.

      Das Shield TV Pro ist ohne Frage cool, alleine schon wegen Kodi. ABER: Das AI-Feature brauche ich persönlich kaum, da ich Videos entweder in 4K schaue oder aber in einer Qualität, die kein AI-Uspcaling benötigt. Zumindest nicht an meinem TV. Bei Beamern mag das etwas anderes sein, aber selbst da kann man streiten, ob die hochgerechneten Bilder wirklich besser oder nur schärfer aussehen.

      Was überhaupt nicht geht ist, dass Nvidia auch bei der 2019er-Version immer noch keine automatische Bildfrequenz-Umschaltung hat.

      Vor allem wüsste ich gerne, was Dich am Apple TV 4K enttäuscht hat. Das Teil läuft bei mir wunderbar…

      Gruß
      Nico

      Reply
  8. die beta von der shield hat bereits die automatische frequenz umschaltung.

    wenn man vorher kein apple gerät hat, war die erste einrichtung vom atv4k schon sehr nervig und umständlich. die bedienung hat mir auch nicht gefallen. dann stört mich, dass atv4k den 5.1 ton nur über pcm weitergibt und nicht passthrough. ich bin absolut kein freund davon, wenn andere geräte dazwischen wurschteln. dafür habe ich meinen ac receiver der das machen soll.

    Reply
    • Dass die Beta das hat, weiß ich. Ändert aber leider nix daran, dass das Gerät ohne die Funktion auf den Markt kam – 4 Jahre nach dem Vorgängermodell, bei dem das einer der größten Kritikpunkte war, wenn nicht der größte.
      Dass mit dem 5.1-Ton bei Apple TV 4K kann ich nachvollziehen – auch wenn ich bislang keinen klanglichen Unterschied zwischen der DD-Plus-Dekodierung im Apple TV und im Receiver ausmachen konnte. Im 1:1-Vergleich finde ich persönlich zudem das Bedienkonzept des Apple TV etwas nervig. Die neue Shield-Fernsbedienung gehört für mich persönlich tatsächlich zu den Highlights des Gerätes.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*