DIE ANGEBOTE DES TAGES
Ultra HD Blu-rays und Blu-ray Discs
ANZEIGE
Neujahrsk. 2021
GoT 7
R. Hood (UHD/SB)
Sicario (SB)
GoT 7 (SB)
Mad Max FR (3D)
Dunkle T. (UHD)
No Way Out (UHD)
Interstellar (UHD)
R. Last. (UHD/SB)

10,13 Euro

28,93 Euro

17,83 Euro

34,93 Euro

99,99 Euro

10,45 Euro

18,31 Euro

22,10 Euro

17,72 Euro

57,00 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„Notre-Dame“ in Flammen: Blu-ray mit deutschem Dolby-Atmos-Ton (Update)

„Notre-Dame“ in Flammen: Blu-ray mit deutschem Dolby-Atmos-Ton (Update)

EuroVideo veröffentlicht das Drama über den verheerenden Brand über die Kathedrale des Erzbistums Paris Ende Juli hierzulande sowohl mit französischem Originalton als auch deutscher Synchronfassung in einer 3D-Abmischung.

Am 15. April 2019 erlitt die römisch-katholische Kirche Notre-Dame de Paris („Unsere Liebe Frau von Paris“), die Kathedrale des Erzbistums Paris, schweren Schaden. Das franzözische Drama „Note-Dame in Flammen“ (Originaltitel „Notre-Dame brûle“) von Jean-Jaques Annaud („Der Name der Rose“) rekonstruiert anhand von Archivmaterial und Zeugenvideos minutiös die Ereignisse dieses Tages – und zeigt dabei eine Kette von Fehlern auf, die zu dem verheerenden Brand geführt haben. Und der Film zeigt die Männer und Frauen, die unter Einsatzes ihres Lebens die weltberühmte Kathedrale vor der vollständigen Zerstörung bewahrt haben.

EuroVideo bringt den Film am 28. Juli hierzulande auf Blu-ray Disc heraus – und zwar sowohl mit französischem Originalton als auch deutscher Synchronfassung in Dolby Atmos. Der Vorverkauf läuft.

Update 28.07.: Parallel zur heutigen Veröffentlichung auf Blu-ray Disc steht der Film auch als 4K/Dolby-Vision-Videostream bei iTunes zum Kaufen (Lizenzerwerb) und zum Mieten bereit. Dolby-Atmos-Ton gibt es dort im Unterschied zur Scheibe aber aktuell nicht.

Notre-Dame in Flammen (iTunes, 4K/Dolby Vision/Dolby Digital 5.1 (dt. und frz.))
Notre-Dame in Flammen (Blu-ray Disc)
Notre-Dame in Flammen (Blu-ray Disc)

Vielen Dank an Alexander Zillmann für den Hinweis!

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


>>> NUR NOCH HEUTE! <<<

Jean-Jaques Annaud schrieb auch am Drehbuch mit. Da die echte Kathedrale Notre-Dame de Paris während dder Dreharbeiten noch im Wiederaufba war, konnte keine der Szenen dort gedreht werden. So mussten andere Kathedralen die Hauptrolle übernehmen. Zunächst wurde die Kathedrale von Bourges für viele Szenen außerhalb der Kathedrale genutzt. Dann die Kathedrale Notre-Dame d’Amiens, deren Kirchturm und bestimmte Gebäudeteile denen von Notre-Dame ähneln. Schließlich die Kathedrale Saint-Étienne in Sens, wo der Vorplatz, die Turmtreppe und das Kirchenschiff verwendet wurden, sowie die Szenen, in denen das Holzgerüst aus dem 13. Jahrhundert Feuer fängt.

Hier noch der Trailer:

NOTRE-DAME IN FLAMMEN Trailer German Deutsch (2022)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln.   This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube videos. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

© Bild EuroVideo. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*