DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
None
Sicario
Sh. of T.R. (PC)
GoT 5
Tomb Raider
King Arthur
Justice League
Ready Pl. One
Blues Broth. (MB)
Hellboy CoD
2,19 Euro
2,13 Euro
14,98 Euro
12,34 Euro
3,27 Euro
3,07 Euro
3,84 Euro
4,94 Euro
59,90 Euro
5,00 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Onkyo-Receiver: Firmware-Update nach Problemen bei DTS:X-Wiedergabe

Onkyo-Receiver: Firmware-Update nach Problemen bei DTS:X-Wiedergabe

Gestern hatte ich über Wiedergabe-Probleme von Onkyo-Receivern bei DTS:X-Titeln berichtet, bei denen als Basis für DTS:X der verlustbehaftete Codec DTS-HD HR genutzt wird. Ein Firmware-Update soll helfen.

Lange bekam man nur Scheiben mit englischem DTS:X-Ton, doch seit einiger Zeit bringt Universal Pictures in Deutschland auch Discs heraus, die Originaltonund Synchronfassung in dem 3D-Sound-Format enthalten. Begonnen hat dies (unangekündigt) mit den 4K-Neuauflagen des 5. und 6. Teils von Fast & Furious. Bei den Titeln kommt es jedoch zu Problemen bei der DTS:X-Wiedergabe über Receiver der Firma Onkyo: Statt DTS:X erkennen die Geräte nur den Codec DTS-HD High Resolution, nativen 3D-Sound gibt es folglich nicht.

ANZEIGE

Mittlerweile ist klar, dass diese Probleme nicht auf die Fast-&-Furious-Discs beschränkt sind: Der Decoder-Chip der betroffenen Onkyo-Receiver ist offenbar generell nicht in der Lage, 3D-Sound im DTS:X-Format zu verarbeiten, wenn dieser DTS-HD High Resolution (HR) statt DTS-HD Master Audio als Grund-Codec verwendet. DTS-HD HR wird aber auch für die Synchronfassungen auf den Ultra HD Blu-rays der Mumie-Trilogie und von „Fifty Shades Of Grey“ eingesetzt sowie auf den Discs von „Fifty Shakes Of Grey 2“. Das bedeutet also: Nutzer der betroffenen Onkyo-Receiver hören bei diesen Teilen aktuell keinen nativen 3D-Sound.

Onkyo hat mittlerweile bekanntgegeben, dass die Modelle TX-NR646, TX-NR747, TX-RZ800, TX-RZ900, TX-NR555, TX-NR656, TX-NR757, TX-RZ710, TX-RZ810, HT-S7800, LS7200, TX-NR474, TX-NR575E und TX-NR676E betroffen sind – und für den Sommer ein Firmware-Update angekündigt, das dieses Problem beseitigen soll. Bis dahin rät der Hersteller zur Nutzung des Unpmixers DTS:Neural X.

Bei Receivern der Marken Denon, Marantz und Yamaha treten nach aktuellem Kenntnisstand indes momentan die genannten Probleme mit DTS:X-Titeln, die DTS-HD HR als Basis nutzen, nicht auf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*