DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Gravity (SE)
Mad Max FR (3D)
Whiskey Tango...
Everest
The Big Short
Huntsman & Ice
13 Hours
Monster Trucks
Jason Bourne
TMNT 2
16,99 Euro
8,23 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro
5,55 Euro


Onkyo TX-NR686: Mittelklasse-AV-Receiver mit THX-Zertifzierung und Amazon Music

Onkyo TX-NR686: Mittelklasse-AV-Receiver mit THX-Zertifzierung und Amazon Music

Der TX-NR686 bringt sogar eine THX-Zertifizierung und Unterstützung für den Google Assistant mit. Auch die Streaming-Option über Amazon Music ist neu und erweitert das Angebot integrierter Musik-Dienste seiner Vorgänger.

Der jetzt von Onkyo offiziell vorgestellte TX-NR686 unterstützt sowohl Dolby Atmos als auch DTS:X in 5.2.2 Set-Ups inklusive der Upmix DTS Neural:X und Dolby Surround (DSU). Neben der laut Onkyo dynamischen Audioverstärkung (inklusive der Fähigkeit, 4-Ohm-Lautsprecher anzusteuern), darf sich der TX-NR686 als erstes Modell einer TX-NR6x6-Serie zudem mit einem THX Select-Zertifikat schmücken – und das soll laut Hersteller auch bei höheren Lautstärken authentischen Kinosound garantieren. Die Leistung ist mit 165 Watt pro Kanal bei 6 Ohm angegeben.

Interessant sind auf dem Datenblatt noch folgende Hinweise: „Dolby Surround Upmixing für Audio-Formate inklusive DTS-Codecs“ und „DTS:X-Wiedergabe und DTS Neural:X 3D Upmixing mit Unterstützung für Dolby-Formate“. Daumen hoch!

4K HDR, BT.2020, 4K/60 Hz und HDCP 2.2 sind für den TX-NR686 keine unbekannten Ziffern: Sechs rückwärtige HDMI-Eingänge unterstützen das Durchschleifen von 4K HDR in HDR10, HLG und Dolby Vision-Formaten – unter Berücksichtigung der BT.2020 Spezifikationen, der Wiedergabe in 4K/60 Hz und des HDCP-2.2-Standards. Beispielsweise Videokameras lassen sich über den vorderseitigen HDMI-Anschluss verbinden, während laut Onkyo der rückwärtige zweite HDMI-Ausgang ideal für den Anschluss eines Projektors ist.

ANZEIGE

Streaming

Das Streamen von Smartphone, Laptop oder PC wird mit dem TX-NR686 leichter: Dank integrierten Chromecast-Technologie lässt sich die Wiedergabe beliebiger Musik mithilfe der bevorzugten Chromecast-fähigen App auf iPhone, iPad, Android-Endgerät, Mac, Chromebook™ oder Windows-Laptop steuern. Wer einen mit Google Assistant kompatiblen Lautsprecher wie den Onkyo Smart Speaker G3 sein Eigen nennt, kann sogar auf Zuruf das Musikprogramm wechseln. Mithilfe der Onkyo Controller App1 lassen sich Streaming-Dienste und Netzwerk-basiertes Audio zudem über eine einzige Schnittstelle verwalten. Die App ermöglicht die Suche und Navigation von Internet-Services, verteilt die jeweils gewünschte Musik per Fingertipp über das ganze Zuhause und steuert deren Wiedergabe.

Die in die Benutzeroberfläche des TX-NR686 integrierten On-Demand-Musik- und Internet-Radio-Dienste schließen neben Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn seit Neuestem auch Amazon Music mit ein. Alle Netzwerk-Streaming- und Steuerungsfunktionen, einschließlich derjenigen von AirPlay, arbeiten im WLAN sowohl vie 2,4 als auch 5 GHz – was deren Stabilität auch in Bereichen mit überlastetem Netz sichern soll. Die Möglichkeiten zum Musik-Streaming werden über die integrierte Bluetooth® Wireless-Technologie weiter ausgebaut.
Die Onkyo Controller App lässt Nutzer laut Onkyo ihre bevorzugten Alben und Songs aus netzwerkbasierten Musikbibliotheken auswählen, Musik von USB-Speichergeräten abspielen oder eine Quelle für die Weitergabe an Lautsprecher in einem anderen Raum (über Powered Zone 2 Lautsprecherausgänge) definieren.

ANZEIGE

Multiroom

Während andere Multiroom-Receiver oftmals nur innerhalb eines geschlossenen Systems einzelner Hersteller funktionieren, will Onkyo mit der Unterstützung diverser Multiroom-Plattformen wie der integrierten Chromecast-Technologie, DTS Play-Fi oder FlareConnect™ die kabellose Wiedergabe über beliebig viele Räume und verschiedenste Komponenten hinweg ermöglichen. Dabei lässt sich das Musikprogramm nach dem jeweiligen Ambiente oder der individuellen Stimmung ausrichten – die Onkyo Controller App für iOS und Android steuert laut Hersteller die Multiroom-Wiedergabe von Streaming-Diensten, Internet-Radio und Netzwerk-Dateien sowie Musik von externen CD-Playern und Plattenspielern, welche über analoge Audioeingänge verbunden sind.

Der Onkyo TX-NR686 wird im Laufe des März in den Farben schwarz und silber auf den Markt kommen – der UVP liegt bei 649 Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*