DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
None
Sicario
Sh. of T.R. (PC)
GoT 5
Tomb Raider
King Arthur
Justice League
Ready Pl. One
Blues Broth. (MB)
Hellboy CoD
2,19 Euro
2,13 Euro
14,98 Euro
12,34 Euro
3,27 Euro
3,07 Euro
3,84 Euro
4,94 Euro
59,90 Euro
5,00 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

Prince „Sign ‚O‘ the Times“ erscheint als Mediabook

Prince „Sign ‚O‘ the Times“ erscheint als Mediabook

Turbine Medien wird die Disc, die Neuabmischungen in den beiden 3D-Sound-Formaten Atmos und Auro-3D von unterschiedlichen Studios enthält, im Dezember noch einmal als Mediabook veröffentlichen.

Mitte September brachte Turbine Medien den Prinz-Konzertfilm „Sign ‚O‘ the Times“ in einer „Limited Deluxe Edition“ als 4 Disc-Set mit 3D-Sound in den Formaten Dolby Atmos und Auro 3D 11.1 (zusätzlich zum originalen Stereo-Mix) heraus. Diese Edition wird mittlerweile zu Preise jenseits 95 Euro gehandelt. Am 13. Dezember bringt Turbine allerdings eine Mediabook-Edition heraus, die wiederum alle vier Scheiben enthalten wird:

Prince: Sign O the Times (Blu-ray Discs, Mediabook)
Prince: Sign O the Times (Blu-ray Discs, Limited Deluxe Edition)

Für die Neuabmischungen wurde nicht einfach nur ein 3D-Sound-Mix angefertigt und dann in den beiden Formaten kodiert. Vielmehr gab man den Atmos-Remix an die CSC-Studios in Hamburg, die bereits für den Atmos-Soundtrack der Langfassung von Blues Brothers verantwortlich zeichneten – und dafür viel Lob erhalten hatten.

Den Auro-3D-Mix übernahmen wiederum die Galaxy Studios in Belgien, wo ja seinerzeit Auro-3D unter der Leitung von Wilfried van Baelen überhaupt entstanden war. Insoweit war Turbine Medien sicher, dass hier das Optimimum bei Auro-3D herausgekitzelt wurde.

ANZEIGE

© Bild Turbine Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , , oder gekennzeichnet. Für Einkäufe über diese Affiliate-Links erhalten wir Werbeprovisionen. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

1 Comment

  1. EUR 40 fürs Mediabook ist weiterhin zu teuer. 85 oder 95 EUR für die anderen (Deluxe-) Editionen waren ohnehin indiskutabel. Aber für EUR 40 wird auch das Mediabook kaum unterm Weihnachtsbaum von (Gelegenheits-) Prince Fans landen, die sowieso selten sind und noch seltener in Kombination mit Atmos- / Auro-Heimkino-Setup anzutreffen sind.
    EUR 20 bis 25 wäre ein vernünftiger Preis.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*