DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Annab. 1+2 (SB)
D.K. Tril. (UHD)
Sully (Steelbook)
Dunkle Turm (SB)
Live by Night (SB)
xXx 2 (SB)
F.d.D. (UHD/SB)
Blues Broth. (CE)
TMNT 2 (3D)
P. Dreadful S3
9,97 Euro
34,97 Euro
9,97 Euro
10,97 Euro
9,97 Euro
14,75 Euro
29,23 Euro
74,58 Euro
9,97 Euro
11,97 Euro


„Ready Player One“: Amazon präsentiert Abbildungen der Steelbook-Fassungen

„Ready Player One“: Amazon präsentiert Abbildungen der Steelbook-Fassungen

Amazon hat nun auch eine Abbildung online gestellt, die das Steelbook der Ultra HD Blu-ray zeigt. Zudem führt der Online-Händler nun auch die 3D-Blu-ray in einer Steelbook-Fassung auf.

Während der britische Online-Händler Zavvi Mitte April den Vorverkauf seines Steelbooks der britischen Blu-ray Disc von „Ready Player One“ mit einem Vorschaubild gestartet hatte, gab es bei Amazon seinerzeit nur die reine Ankündigung der Steelbook-Fassungen der deutschen 3D-Blu-ray und der Ultra HD Blu-ray ohne jegliche Abbildung.

Diese Lücke hat Amazon nun jedoch geschlossen; die Seiten zu den voraussichtlich am 6. September erscheinenden Disc sind nun mit Außen- und Innenansichten der Hüllen versehen:

Ready Player One (3D-Blu-ray, Steelbook)
Ready Player One (Ultra HD Blu-ray, Steelbook)
Das „Ei-Motiv“ der 3D-Scheibe entspricht demnach praktisch dem der angesprochenen Steelbook-Fassung der Blu-ray Disc, die Zavvi herausbringen wird. Das Steelbook der Ultra HD Blu-ray zeigt hingegen auf der Front die drei Schlüssel.

ANZEIGE

Die üblichen Fassungen sind natürlich ebenso im Vorverkauf.

Für die Kinofassung von „Ready Player One“ wurden zwei 3D-Abmischungen angefertigt wurden – in Auro 3D 11.1 und Dolby Atmos. Da Warner bislang Auro 3D im Heinkino gar nicht unterstützt, sehr wohl aber Dolby Atmos, dürfen wir auf einen entsprechenden Soundtrack hoffen – und zwar nach der bisherigen Erfahrung sowohl auf Blu-ray als auch auf UHD-BD und sowohl für den englischen Originalton als auch für die deutsche Synchronfassung.

Die Ultra HD Blu-ray wird einen erweiterten Farbraum und einen erhöhten Kontrastumfang (High Dynamic Range) zumindest nach HDR10 bieten. Für die Kinofassung wurde zudem bereits eine Dolby-Vision-Version gefertigt; somit stehen auch hier die Chancen nicht schlecht. Eine native 4K-Auflösung wird die Scheibe aber nicht bieten: Der Streifen wurde in 2,8K gedreht, die Auflösung des Digital Intermediates als Vorlage für die Disc ist aktuell nicht bekannt, dürfte aber wohl 2K betragen.

© Bild Warner. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*