DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Annab. 1+2 (SB)
D.K. Tril. (UHD)
Sully (Steelbook)
Dunkle Turm (SB)
Live by Night (SB)
xXx 2 (SB)
F.d.D. (UHD/SB)
Blues Broth. (CE)
TMNT 2 (3D)
P. Dreadful S3
9,97 Euro
34,97 Euro
9,97 Euro
10,97 Euro
9,97 Euro
14,75 Euro
29,23 Euro
74,58 Euro
9,97 Euro
11,97 Euro


Ron Howard arbeitet an Pavarotti-Doku mit Dolby-Atmos-Ton

Ron Howard arbeitet an Pavarotti-Doku mit Dolby-Atmos-Ton

Der bekannte Regisseur arbeitet derzeit für Imagine Entertainment an einer Dokumentation über das Leben und Werk des italienischen Opernsängers Luciano Pavarotti.

Der für seine Arbeit an Filmen wie „Apollo 13“ und „A Beautiful Mind“ bekannte Regisseur Ron Howard will eine biographische Dokumentation über den italienischen Opernsänger Luciano Pavarotti mit Dolby-Atmos-Ton in die Kinos bringen. Dies berichtet die Branchenseite „Screen Daily“ unter Berufung auf derzeit geführte Verhandlungen.

Die vor zwei Jahren gestarteten Arbeiten Dokumentation soll im ersten Quartal 2019 abgeschlossen sein. „Pavarotti“ ist nicht Howards erste Musik-Doku: 2016 brachte er bereits „The Beatles: Eight Days a Week – The Touring Years“ heraus, der auf IMDb eine Wertung von 7,8 Punkten hat und auch von Kritikern gelobt wurde.

ANZEIGE

Die Dokumentation soll unter anderem die ersten Problem von Pavarotti mit Placido Domingo und José Carreras für „Die drei Tenöre“ zeigen, sowie bislang unveröffentlichtes Material eines Auftritts im Regenwald des Amazonas.

Kinobesucher sollen als Bonus im Anschluss an die Dokumentation noch drei Arien mit dem Opernsänger zu sehen bekommen.

© Bild Wikipedia/Mariomanias, CC-BY SA 4.0. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*