DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
Blues Broth. (CE)
Sully (Steelbook)
Transf. 4 (SB)
Star Trek C. (SB)
GoT 5
TMNT 2 (3D)
Ersch. W. (UHD)
Expendable.
Power Rangers
Pitch Perf. Tril.
74,58 Euro
13,67 Euro
14,99 Euro
24,99 Euro
21,90 Euro
12,38 Euro
23,79 Euro
8,49 Euro
8,49 Euro
19,54 Euro


„Seven Words From The Cross“: Pure-Audio-Blu-ray mit Musik in Auro-3D und Dolby Atmos

„Seven Words From The Cross“: Pure-Audio-Blu-ray mit Musik in Auro-3D und Dolby Atmos

Auf der Disc des Labels Sono Luminus sind 16 Choraufnahme des Skylark Vocal Ensembles rund um das Thema „Die letzten sieben Worte Jesu Christi“ zu hören, die 2018 im St. John Smith Square aufgenommen wurden.

In meiner Liste fehle bislang der auf Pure-Audio-Blu-ray erschienene Musiktitel „Seven Words From The Cross“ des Labels Sono Luminus mit Auro-3D- und Dolby-Atmos-Ton. Darauf hat mich SSI-Leser Stefan mit F aufmerksam gemacht – vielen Dank dafür!

Die Disc ist laut Amazon bereits seit Ende April erhältlich:

Skylark: Seven Words From the Cross

Bei der Disc handelt es sich um einen Mitschnitt des diesjährigen Holly Week Festivals im britischen St. John Smith Square, zu dem das britische Tenebrae Chor das bekannten US-amerikanische Ensemble Skylark eingeladen hatte. Motto der Veranstaltung war „Die letzten sieben Worte Jesu Christi“, auf der Disc geladent sind schließlich 16 christliche Chor-Stücke – darunter Traditionals wie „New Britain (Amazing Grace)“.

ANZEIGE

Die Disc enthält die Aufnahmen in den Formaten Auro-3D 9.1 und Dolby Atmos, sowie DTS-HD Master Audio 5.1 und LPCM 2.0. Weiterhin liegt eine Audio-CD bei.

Pure-Audio-Blu-rays folgen der Blu-ray-Spezifikation und lassen sich folglich in allen Blu-ray-Playern abspielen. Man benötigt im Unterschied zu SACDs und DVD-Audio-Scheiben als kein spezielles Wiedergabegerät. In die MP3-Versionen der Stücke kann man auf der Amazon-Website zum Titel
hineinhören.

Abschließend noch ein Wort zum Veranstaltungsort: St. John Smith Square ist eine ehemalige Kirche im Zentrum von Smith Square, Westminster, London. Nach einem Brandanschlag im Zweiten Weltkrieg als Ruine an eine gemeinnützige Stiftung verkauft, wurde sie als Konzerthalle restauriert.

© Bild Sono Luminus. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit , , , oder gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*