DIE ANGEBOTE DES TAGES
ANZEIGE
The Great Wall
Mockingj. 2 (Fan)
The Horn... (Musik)
Blues Broth. (CE)
Fifty 2 (UHD)
Minions
Wir
Bumblebee
For H. (Xbox/Gold)
Léon (UHD/SB)

1,52 Euro

1,56 Euro

30,13 Euro

67,44 Euro

8,18 Euro

4,32 Euro

4,37 Euro

4,87 Euro

13,33 Euro

24,95 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„Täuschungsversuch“: Fachverband kritisiert ARD wegen längerer SDTV-Verbreitung

„Täuschungsversuch“: Fachverband kritisiert ARD wegen längerer SDTV-Verbreitung

Der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) kritisiert die Missachtung der KEF-Empfehlung durch Doppelverbreitung in SD und HD.

Erst lässt man sich die Beitragserhöhung durch die Ministerpräsidenten genehmigen, dann lässt man die Katze aus dem Sack: Die ARD ignoriert die Empfehlung der Gebührenkommission KEF, aus Kostengründen auf die SD-Satellitenausstrahlung zu verzichten, und verschwendet weiterhin Beitragsgelder für die Fortführung der Verbreitung in der veralteten Bildauflösung. Das gießt Wasser auf die politischen Mühlen der AfD“, erklärte heute Heinz-Peter Labonte, Vorsitzender des Fachverbands Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK).

Die Missachtung der KEF-Sparempfehlung wie auch der Täuschungsverdacht verminderten nach Meinung des FRK das Vertrauen in die Verlässlichkeit der Kontrollorgane der ARD und deren Akzeptanz der Parlamentsverantwortung – zwei wesentliche Kritikpunkte von Oppositionsparteien.

Gepaart mit der Oligopolbildung des ZDF mit dem marktbeherrschenden Telekommunikationsunternehmen Vodafone in der Frage der Einspeisegebühren und der bisherigen Benachteiligung der mittelständischen und kommunalen Kabelnetzbetreiber auch durch die ARD in dieser Frage, vermehren die Zweifel an der Legitimation des gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der aktuellen Struktur, selbst bei den gutmütigsten Verteidigern des Systems“, mahnte Labonte abschließend mit Blick auf das Verhalten von ZDF und ARD.

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Offenbar seien sich die ARD-Entscheider laut FRK nicht bewusst, dass die Ablehnung durch nur einen Landtag, wie etwa Thüringen oder Sachsen-Anhalt, die Beitragserhöhung verhindern könne, betonte Labonte. Die Abgeordneten der beiden Landtage ringen noch über die Zustimmung oder Ablehnung der Empfehlung der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK). Die ARD-Verantwortlichen setzten sich nun aber dem dringenden Verdacht aus, die MPK getäuscht zu haben, kritisiert Labonte.

Quelle: FRK-Pressemitteilung

Die ARD begründete ihre Entscheidung mittlerweile wie folgt:

Damit reagiert die ARD auf die veränderten Rahmenbedingungen während der Corona-Pandemie. Menschen, die noch nicht über HD-fähige Fernseher oder Receiver verfügen, hätten sich gegebenenfalls entsprechende Geräte anschaffen müssen, um das HD-Signal empfangen und wiedergeben zu können.

© Bild ARD. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*