DIE ANGEBOTE DES TAGES
Kauftitel bei iTunes
ANZEIGE
Hotel Transsilvanien
Unheimliche Begegn.
Die Verlegerin
Men in Black
Men in Black 2
Superbad
Gandhi
NEU!
Zauberer von Oz
Frage der Ehre











3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro

3,99 Euro


ÜBERSICHTSTABELLEN:

„The Black Phone“: US-Kinohit auf Blu-ray mit deutschem Dolby-Atmos-Ton (2. Update)

„The Black Phone“: US-Kinohit auf Blu-ray mit deutschem Dolby-Atmos-Ton (2. Update)

Universal Pictures Home Entertainment hat bekanntgegeben, den Horror-Thriller mit Ethan Hawke Anfang September mit deutschem und englischem 3D-Sound auf den hiesigen Markt zu bringen.

In den USA wurde der übernatürliche Psycho-Thriller „The Black Phone“ Regisseur Scott Derrickson („Der Exorzismus von Emily Rose“) mit Newcomer Mason Thames und Ethan Hawke zum Überraschungshit im Kino, auf IMDb hält der Film aktuell sehr solide 7,1 von 10 Punkten. Umso erstaunlicher, dass sich der Film hierzulande im Kino etwas schwer tat.

Einen eigenen Eindruck können sich Heimcineasten nun ab dem 8. September machen: Da erscheint in Deutschland die Blu-ray Disc – und zwar mit dem englischen Originalton und der deutschen Synchronfassung in Dolby-Atmos-Abmischungen. (Vielen Dank an Alexander Zillmann für den Hinweis!)

Update 25.08.: Der Film steht ab heute bei iTunes zum Kauf (Lizenzerwerb) bereit – in 4K/Dolby Vision mit englischem Originalton in Dolby Atmos (Deutsch Dolby Digital 5.1).
Update 08.09.: Der Film lässt sich als Videostream bei iTunes und Amazon Video jetzt auch mieten.

The Black Phone (iTunes, 4K/Dolby Vision/Dolby Atmos (engl.)/DD 5.1 (dt.))
The Black Phone (Amazon Video, 4K/HDR/Dolby Digital Plus 5.1 (dt. und engl.))
The Black Phone (Blu-ray Disc)
The Black Phone (Blu-ray Disc)

Eine Ultra HD Blu-ray wurde bislang weltweit nur in Skandinavien angekündigt – ohne deutschen Ton.

Bonusmaterial: UNVERÖFFENTLICHTE SZENEN (IST DAS JETZT AMERIKA? / KEINE TRÄUME) / ETHAN HAWKES BÖSE SEITE / DEN ANRUF BEANTWORTEN: HINTER DEN KULISSEN VON THE BLACK PHONE / DER TEUFEL IM DESIGN / SUPER-8-SET / SHADOWPROWLER – EIN KURZFILM VON SCOTT DERRICKSON / FILMKOMMENTAR MIT PRODUZENT/CO-AUTOR/REGISSEUR SCOTT DERRICKSON

Mit gekennzeichneten Links sind Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Surround Sound Info eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten. Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten gibt es auf der jeweiligen Webseite.

ANZEIGE
[Amazon]


Plot
Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von dem sadistischen Serienmörder „Der Greifer“ entführt wird. Als das Telefon plötzlich klingelt und eine geheimnisvolle Stimme ihm einen wertvollen Tipp gibt, wird klar: Jemand hört ihn, und wer immer es ist, weiß genau, was Finney erwartet, wenn er es nicht schafft, aus dem Keller zu fliehen. Jede Stimme ist ein Opfer. Jede Verbindung ein Hinweis. Jeder Anruf könnte sein Leben retten. Dann klingelt es erneut …
Quelle: Studio

Hier noch der Trailer:

The Black Phone | Offizieller Trailer #1 deutsch/german HD
Dieses Video ansehen auf YouTube.

*Hinweis: Diese Seite nutzt WP YouTube Lyte, um YouTube-Videos einzubinden. Das Vorschaubild wurde vom YouTube-Server geladen, ohne dass dabei Daten getrackt wurden (es wurden keine Cookies gesetzt). Durch Anklicken des Play-Knopfes, kann und wird YouTube allerdings Informationen über Dich sammeln.   This site uses WP YouTube Lyte to embed YouTube videos. The thumbnails are loaded from YouTube servers, but those are not tracked by YouTube (no cookies are being set). Upon clicking on the play button however, YouTube can and will collect information about you.

© Bild Universal Pictures Home Entertainemt. Alle Rechte vorbehalten.
Affiliate-Links sind mit gekennzeichnet. Infos zum Datenschutz findest Du hier. Alle Angaben ohne Gewähr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*